PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Can-am 800 ccm³ Motor



Bender
02.01.2010, 17:23
Ich wollte mal wissen wie es mit der Laufleistung der Motoren aussieht. Halten die lange? Ölverbrauch?
Sind die Motoren fast baugleich wie bei der can-am Spyder?

KurtlDS450X
02.01.2010, 19:15
nein der Spyder ist fussschaltung und ein 990.
Laufleistung fast endlos mit Pflege der Motor ist aus dem SkiDoo.
Und sehr standfest und leicht zu Warten und zerlegen.

Bender
02.01.2010, 19:25
danke, tolle Titten ;)

KurtlDS450X
02.01.2010, 20:16
Aber nicht meine

Bender
02.01.2010, 20:20
Aber nicht meine
schade :(

exilsachse
03.01.2010, 00:09
Meine braucht 0,5 L Oel auf 1000 km .

Wolpertinger
03.01.2010, 07:53
Meine braucht 0,5 L Oel auf 1000 km .

I däd moina des isch fascht zviel, wieviel kmm hosch druff :denk:

Joschi
03.01.2010, 07:59
laufleistung kann man nicht sagen...

kenne noch keine outlander mit 50.000 km auf der uhr...

ölverbrauch ist ebenfalls unterschiedlich

Wolpertinger
03.01.2010, 08:35
Jo, Laufleistung :???: hoffentlich ewig :D weiss nur dass bei den 2006 u 7er bei um die 20-25tsd die Steuerkette gemacht werden muss, wie es mit den neueren incl. meiner (aktuell 7500km, 2008er)ist weiss ich auch nicht :???: Erhoffe mir aber viel, vermutlich auch je nach Einsatz. Könnt mir vorstellen dass die die immer im oberen Bereich fahren, sprich die Autobahn junkies, wohl eher Probleme erwarten dürften, aber des is ja normal. Verheizen kann man alles.

Bender
03.01.2010, 12:23
das höchste was ich bis jetzt gesehen hab war 29000 KM

Hier :
http://sites.google.com/site/bendelsdan/la-passion-du-quad

Wolpertinger
03.01.2010, 12:35
Mach erst mal soviel mit nem andern :D glaub 40 und mehr sollten kein Prob. sein.

Pellectronic
03.01.2010, 13:28
glaub reiner ist auch einer mit am meisten atv-kilometer, 27'000 oder so

was man natürlich auch immer dazusagen müsste sind die schäden die man bisher hatte
wenn einer 60'000km hat aber schon alles bis auf den fahrer ausgetauscht hat dann... :D

Joschi
03.01.2010, 15:30
es gibt ein paar motoren die das ohne weiteres packen...

eine ds650 zum beispiel.....aber pflegen muss man alle und der motor welcher 50.000 km ohne eine motorüberholung übersteht, den habe ich im quad noch nicht gesehen......mal abgesehen von der ds :)

schimi25
03.01.2010, 17:17
Hallo

Also in AMI Foren liest man oft das die Motoren 120 bis 140t halten. Natürlich nur bei Pflege !! Den für ein 2 Zylinder mit 800ccm und 70 PS sollte das auch zu schaffen sein !! Ist von der verdichtung her nicht hoch. Und die Lager im Motor haben fast PKW masse !!

Gruß schimi25

bastlwastl
03.01.2010, 17:56
hallo

der motor is im normalfall sehr langlebig
wie oben schonmal geschrieben werden die gleichen motoren unter anderm in Skidoo und jetski verwendet und beim atv ist er nicht so hochgezüchtet und auf standfestigkeit gebaut worden

rotax selber is eigentlich nen sehr guter hersteller der auch schon für mehrere
mopedmarken motoren entwickelt und gebaut hat (KTM,BWM,Aprilia,Harley)

Bombardier speziel die outlander steht auch auf meiner favoritenliste
wenns ned die komische hinterachsaufhängung und den Riemenantrieb hätte ....

und wegen haltbarkeit der motoren is hier unser alp-quadler mit ner SMC unterwegs
der hat über 100tausend kilometer auf seiner kiste ohne überholung
einmal hatte er ne schaltwelle gewechselt des wars

Bender
03.01.2010, 18:07
was ist mit dem Riemenantrieb bastlwastl?

bastlwastl
03.01.2010, 18:18
was ist mit dem Riemenantrieb bastlwastl?

mit dem speziel nix ich mag ihn persönlich halt ned
und des war n grund mir die nicht zu kaufen

drum is ne honda geworden und keine Outlander :???:

Bender
03.01.2010, 18:38
haben die unterschiede?

Pellectronic
03.01.2010, 19:03
haben die unterschiede?

seine honda hat halt keinen riemen ;)

was der gemeinte riemen ist weisst, oder? halt das teil was so im schnitt alle 10-15t km hingeht oder einfach sicherheitshalber gewechselt wird

zu bastlwastl, klar ist der riemen nicht ganz optimal, aber wenn ich bedenke wie relativ schnell man den gewechselt hat und so teuer sind die nun auch wieder nicht
wenn man ein atv will und keinen riemenantrieb hat mans sich halt schon ziemlich verbaut :grins:

Bender
03.01.2010, 19:33
aso Honda hat keine.
Mit Riemen kenn ich mich aus. Cectek sei dank :D

bastlwastl
03.01.2010, 22:38
hallo
lass die wegen mein kommentar zum riemen ned abschrecken ;)
ich geh halt von meinem und in dem fall ein extremfall aus
und dafür langweilt mich n riemengetriebe

ich fahr 95% offroad,dreck,schlamm,wasser
und da is mir der riemen zu anfällig bzw zu aufwendig
und nunnötige schrauberei bzw verschleiß
wenn dir jedesmal die variomatik volläuft bzw ma se nie wirklich komplett dicht bekommt

ansonnsten sind die riemengetriebe super zuverlässig und halten auch
auch im gelände und offroad kein problem
hast ja in deiner jezigen auch sowas

martinause
03.01.2010, 22:53
Bastel hat schon recht mit dem Riemen.
Ist ein bisschen Pflegebedürftig wenns tief in den Schlamm geht.
Zu dem Rotaxmotoren kann ich nur das Beste sagen.
Hab auf meiner 2008 Renegade schon über 20000km drauf und noch
keinerlei Probleme damit gehabt.

FlipFlop
04.01.2010, 10:59
Ich würde mal behaupten, dasss der Rotax Motor bei entsprechender Pflege (fast) unkaputtbar ist. Trotz mittlerweile über 90PS an der Kurbelwelle und 12:1er Verdichtung schnurrt der Motor meiner Renegade wie am ersten Tag...

Und solange man nur den Originalriemen verwendet und nicht auf die Idee kommt einen Riemen aus dem Zübehörregal zu verbauen (ausser der Dayco XTX), macht auch der keine Probleme (entsprechende Pflege natürlich ebenfalls vorausgesetzt wenn man viel im Dreck unterwegs ist). Nach 7000km habe ich den Riemen das erste Mal gewechselt, und zwar nicht weil er an der Verschleissgrenze war, sondern weil ne andere (Race-)Vario reinkam.

Viele Grüße
FlipFlop

Grizzlybezwinger
04.01.2010, 11:26
Also ich weiß nich, bei der Grizzly 700 und der 2010er Renegade liegt die Variobelüftung genau so hoch oder höher wie der Luftfilter und wenn da die Brühe reinläuft dann saugt auch der Motor Wasser an und das wars dann eh.

KoboldJoe
04.01.2010, 12:17
im ATV Raiders Forum über Teich sind Outlander Fahrer mit mehr als 60000 auf dem Tacho und nen DS650 Flitzer bei 91000

also mache ich mir mit meinen gerade 3000 druff erstmal keine Sorge:)

matze1082
04.01.2010, 12:32
normal mit etwas pflege sollten die motoren doch halten

bastlwastl
04.01.2010, 12:37
Also ich weiß nich, bei der Grizzly 700 und der 2010er Renegade liegt die Variobelüftung genau so hoch oder höher wie der Luftfilter und wenn da die Brühe reinläuft dann saugt auch der Motor Wasser an und das wars dann eh.

kann sei das inzwischen geändert wurde
aber frag mal den max(koboldjoe) ;)

hier des bild davon
http://www.quad-forum.eu/gallery/image_page.php?album_id=252&image_id=3340

Grizzlybezwinger
04.01.2010, 12:45
Ja, kam der Schlamm da durch die Varioentlüftung rein...
also bei der 2010er auf jeden Fall anders, sehs ja bei meiner,
die Verkleidung is runter und da geht die Entlüftung bis hoch zum Lufi,
is sogar so ne Art Strumpf drüber das kein Werkzeug reinfällt ;)
hätt doch mal ein Bild machen sollen...
oder ich mach noch eins.

Pellectronic
04.01.2010, 19:50
Also ich weiß nich, bei der Grizzly 700 und der 2010er Renegade liegt die Variobelüftung genau so hoch oder höher wie der Luftfilter und wenn da die Brühe reinläuft dann saugt auch der Motor Wasser an und das wars dann eh.

und wenn du mit dem bagger drüber fährst ist sie auch hin :doh:

KoboldJoe
04.01.2010, 20:07
jep das war bei mir über die entlüftung gekommen, aber die liegt jetzt im 2010 Model oben und wie Grizzly schrieb abgedeckt :)

teile dazu habe ich schon liegen und beim Service wirds an meiner und Bernd seiner auch umgebaut....
wie noch paar diverse Umbauten auf 2010 anstehn wenn alle teile da sind.

Wolpertinger
04.01.2010, 22:11
jep das war bei mir über die entlüftung gekommen, aber die liegt jetzt im 2010 Model oben und wie Grizzly schrieb abgedeckt :)

teile dazu habe ich schon liegen und beim Service wirds an meiner und Bernd seiner auch umgebaut....
wie noch paar diverse Umbauten auf 2010 anstehn wenn alle teile da sind.


:lach: Ihr wollt des Loch im Tüfentobel bezwingen, auf dem Grund und nicht schwimmend :lach:
:jump: na des dürf ma uns dann ja ned entgehen lassen :jump:

MICK
08.01.2010, 11:28
jep das war bei mir über die entlüftung gekommen, aber die liegt jetzt im 2010 Model oben und wie Grizzly schrieb abgedeckt :)

teile dazu habe ich schon liegen und beim Service wirds an meiner und Bernd seiner auch umgebaut....
wie noch paar diverse Umbauten auf 2010 anstehn wenn alle teile da sind.

Hi KoboldJoe,

...vielleicht kannst mal Bilder machen, was du alles vom 2010er auf Deine umgebaut hast...
Hauptsächlich interessiert die Entlüftung der Variomatik und was das kostet - merci !

Evtl. auch haben will 8o

MICK

Stefann
29.07.2010, 19:18
:wink:
und wieviel km habt ihr jetzt schon auf die 800er geradelt? :q2: 8)

wie schnell fährt überhaupt ne renegade?

Grizzlybezwinger
29.07.2010, 20:31
Die 800er fährt genau 126 km/h.
Bei der Variosache muß man unterscheiden,
zwischen Be- und Entlüftung,
den längeren Schnorchel für die Belüftung gibts seit den 2010er Modellen
auch als Zubehör, für die Entlüftung is der Kit neu und noch nich da,
der kam jetzt raus mit der Outlander MR und kommt auch zum Nachrüsten.

KoboldJoe
29.07.2010, 21:26
alternativ das snorkelkit wie ich es habe.....

Stefann
06.08.2010, 20:51
hat da der motoradfahrer zu langsam geschaltet oder kommt das wirklich hin? :denk:
:hyper: :respekt: 8) :D

[youtube:1jg266l9]http://www.youtube.com/watch?v=Rvj9fa3-A9Y[/youtube:1jg266l9]

Martin1
06.08.2010, 21:25
...die gade geht zwar ned schlecht, aber des glaub i ned....es sei denn, der is im dritten losgfahrn

martl

neonews
06.08.2010, 22:26
alternativ das snorkelkit wie ich es habe.....

Snorkel sind immer gut :D
Ein Quad was nicht taucht taugt nichts :grins: :grins: