Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: antriebsmanschetten tausch

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von grissly-sam-ED
    Registriert seit
    18.06.2006
    Alter
    60
    Beiträge
    5.559

    antriebsmanschetten tausch

    <span style="font-size:10pt;">ja wie soll ich anfangen ?

    ok am besten von vorne gggg

    vor ca. 8 wochen bin ich mit der grizz mal wieder im gelände unterwegs gewesen.
    (was mir ja fast keiner glaubt wegen meinen reiffen ) aber es ist halt mal so das auch mit strassenreifen man ins gestrück fahren kann.

    und da muss ich mir dann die hintere innere antriebsmanschette mit etwas spitzen ( steckerl,,,, dorn,,,, oder ähnliches durchbohr haben.

    auf alle fälle saute sie und meine felgen und die schwingen schauten aus wie sau.

    als dann musste eine neue bestellt werden...

    gesagt getan

    nach 4 wochen holte ich sie ab,
    ok wartezeit war extram lang,,,

    ich fuhr in der zeit aber locker 1000 strassenkilometer drauf,,,,,
    grrrrrrrrrrr..... immer nur brav auf der strasse

    aber wollte nicht mit der offenen manschette durchs matsch oder wasser loch fahren , nicht das es mir den letzten schmierstoff auch noch rauswäscht.

    so am dienstag war dann die erlösung eingetroffen,,,,,,,

    als ich heim kam stand meine / unsere garage schon auf und welch schöner anblick ,
    da nachbar ( yellowangel ) war schon am schrauben.

    ach was sag ich am schrauben , er war schon fast fertig damit.....

    ok brav wie ich bin versorgte ich ihn gleich mit dem lebendswichtigsten getränk für quadler.... <span style="font-size:15pt;">Kaffee</span>

    machten erst mal eine pause und dann gings mit vereinten kräften,,,,,

    er schraubte kräftig
    ich redete kräftig blödes zeugs
    und sepp ( nobody-erding ) kam dann auch heim und musste mit anpacken......

    so wurde wieder alles zusammen geschraubt,

    das bei den teilen einiges nicht passte, sei nur so neben bei mal gesagt,
    der sicherheuts ring zu klein,
    der große äusere metalring zum fixieren der manschette viel zu klein,
    na ja kann ja mal passieren wenn man die falschen teilenummern aufschreibt,
    an hand der nummern die yellow sich von einen Yamaha motoradhändler hat raussuchen lassenwusten wir defenitiv das es falsche teile waren.

    aber egal eben den alten sicherheitssprengring wieder verwendet und die manschette mit dem guten alten schlauchbinder befestigt.
    geht auch und der schlauchbinderkopf stört ja nicht,,,gott sei dank

    ich machte ein paar fotos und auf einmal viel mir auf das noch ein paar löcher frei waren....
    hmmmmmmmmm komisch dachte ich mit.....

    auf einmal lachte yellow laut auf,,,,,
    schlug sich mit der flachen auf´n kopf

    wir hatten vergessen den stoßdämpfer zu montieren ....lol

    na ja passiert in den besten schrauberfamilien mal .....ggggg

    PS: buidl folgen noch </span>

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Reiner
    Das ist Reiner's Landesflagge
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Wehr
    Alter
    60
    Beiträge
    3.225
    Mein Fahrzeug

    KING QUAD 700 und 750

    Re: antriebsmanschetten tausch

    Ich habe meine am King hinten auch gewechselt.

    In einer Stunde war alles erledigt und ging super.

    Bestellt und waren in 4 Tagen da. Und passte alles

  4. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von grissly-sam-ED
    Registriert seit
    18.06.2006
    Alter
    60
    Beiträge
    5.559

    Re: antriebsmanschetten tausch

    na da siehste wieder King muss man sein dann flutscht das von selbst wenn die untertanen arbeiten

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Allroader
    Das ist Allroader's Landesflagge
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Oberschleißheim
    Beiträge
    1.692
    Mein Fahrzeug

    Suzuki King Quad 750
    Quadclub/Verein

    Münchner Quad Bande

    Re: antriebsmanschetten tausch

    WOOooooo san de buidl denn ??? <span style="font-size:20pt;">SAAAAM???!!??</span>


    Ohne Quaddln fehlt dir was

    http://www.muenchner-quad-bande.de/

  6. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Beachboy
    Das ist Beachboy's Landesflagge
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    auf der Sonneninsel Usedom
    Beiträge
    6
    Mein Fahrzeug

    CanAm Outlander 1000 XMR
    Ich habe eine Frage zum Wechsel der Antriebsmanschette an einer CanAm 1000 XMR. Hat da jemand schon einmal selbst einen Wechsel durchgeführt und kann mir verraten, wie ich den Antrieb hinten herausbekomme? Ist irgendwie zu eng bzw. die Achse ist so lang, dass ich sie auch bei komplett entfernter Seite (Rad, Bremse, Stoßdämpfer usw.) nicht heraus bekomme um die Manschette zu wechseln.
    Danke im Voraus!

  7. #6
    Benutzer Avatar von johndoe
    Registriert seit
    08.03.2008
    Alter
    51
    Beiträge
    42
    Hallo Beachboy
    Ich habe keine erfahrung mit Canam.
    Selber fahre ich eine Katze und habe mit einer hinteren welle das problem das ich sie nicht rausbekomme ok es gäbe ein spezial werkzeug um sie rauszu kriegen habe ich natürlich nicht.
    Wenn es wieder mal soweit ist dann wechsle ich die innere Manschette an der EINGEBAUTEN welle,um die innere zu wechseln die alte Manschette wegschneiden vorher unbedingt eine Rolle Küchenpapier bereit legen ,und ich trage dabei immer latexhandschuhe ist ne riesen sauerei,wenn der gummi ab ist das fett mal so gut es geht entfernen dann den sicherungsring aus dem teil rausnehmen ,danach kannst du die welle abziehen und sauber machen.
    Mit Seegerringzange die Sicherung wegbauen und den Käfig mit den Kugeln abziehen,alles schön sauber machen und dann wieder richtig zusammen setzen.
    Einfacher wäre es wenn die Welle ausgebaut wäre.
    Es geht aber auch auf diese art, ist eine echte scheiss fumelei.

    Grüsse
    und viel Spass

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von quadprofi.cz
    Das ist quadprofi.cz's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2009
    Ort
    CZ-Liberec
    Alter
    51
    Beiträge
    2.526
    Mein Fahrzeug

    Suzuki Kingquad 700+750, GAMAX 600, GAMAX 300, SMC Jumbo 300, SMC Titan 300, Adly Huricane 320
    falls wieder jemand manschetten oder weiteres verschleissteile sucht, hier super katalog und fuer gaenginge ATVs so gut wie alles sofort lieferbar

    Katalog verschleisst. http://www.quadprofi.cz/allballsraci...ex.php?lang=de
    Katalog bremsbelage http://www.quadprofi.cz/goldfren-bra...ex.php?lang=de
    .... gruss Vlasta (...)


  9. #8
    Neuer Benutzer Avatar von Beachboy
    Das ist Beachboy's Landesflagge
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    auf der Sonneninsel Usedom
    Beiträge
    6
    Mein Fahrzeug

    CanAm Outlander 1000 XMR
    Zitat Zitat von quadprofi.cz Beitrag anzeigen
    falls wieder jemand manschetten oder weiteres verschleissteile sucht, hier super katalog und fuer gaenginge ATVs so gut wie alles sofort lieferbar

    Katalog verschleisst. http://www.quadprofi.cz/allballsraci...ex.php?lang=de
    Katalog bremsbelage http://www.quadprofi.cz/goldfren-bra...ex.php?lang=de
    Werbung für Billigteile, soso. Da kann ich persönlich aber drauf verzichten. Wenn ich die Fotos der Manschetten sehe, dann sehe ich was los ist. Das ist untaugliches Material und der Aufwand, ständig etwas zu wechseln ist höher, als wenn man sich gleich für Qualität beim Austausch entscheidet.

  10. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Beachboy
    Das ist Beachboy's Landesflagge
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    auf der Sonneninsel Usedom
    Beiträge
    6
    Mein Fahrzeug

    CanAm Outlander 1000 XMR
    Ich habe es inzwischen erledigt. Man muss bei der 1000er XMR von CanAm die ganze Schwinge lösen, um die Achse entfernen zu können. War bei Polaris einfacher zu erledigen und daher wollte ich wissen, ob ich eventuell etwas übersehe oder es einen Trick gibt.
    Die ganze Sache im angebaten Zustand zu wechseln ist doch eine zu große Fummelei und Sauerei, bei der man einfach nicht gut arbeiten kann. Das wollte ich auf keinen Fall machen und bin auch sicher, es ist nicht so gedacht.
    Habe inzwischen ein Originalersatzteil für 42 Euro (705501777 Rubber Boot Kit), eingebaut.
    Das Zeug von den Tschechen scheint mir minderwertig zu sein, da nutzt einem der günstige Preis wenig. Da schraubt man bald wieder.

    Trotzdem Dank an johndoe!

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von quadprofi.cz
    Das ist quadprofi.cz's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2009
    Ort
    CZ-Liberec
    Alter
    51
    Beiträge
    2.526
    Mein Fahrzeug

    Suzuki Kingquad 700+750, GAMAX 600, GAMAX 300, SMC Jumbo 300, SMC Titan 300, Adly Huricane 320
    gerade manschetten von allballs sind alles anderes als billig. epi sind scheisse. die sind hart, wenig flexibel. aber allballs sind spitze, langfristig.
    aber meinung kann man haben, klar. auch wenn sie nicht richtig ist.
    und es ist nicht zeug aus tschechien, sondern aus USA. ich sitze in tschechien, das mindert aber die qualitaet von allballs manschetten nicht.
    .... gruss Vlasta (...)


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •