Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: wer von euch faehrt ein solches xingyue?

  1. #31
    Gast Avatar von

    Re: wer von euch faehrt ein solches xingyue?

    Glückauf an alle,
    fahre auch GS MOON 260 ( STOLZ).
    mashienen kommen fast alle aus china und können auch kaputt gehen,
    fast überall steht MADE IN GERMAN,DAS ist müll,ein mercedes hat 250 teile aus dem ausland.
    meine XINGYUE ist 100 % China ,da weis ich was ich habe.........
    wenns bein gas geben aus genht,mal am vergaser leicht klopfen,es funzt
    danke

  2. # ADS
    Quadworld
     

  3. #32
    Neuer Benutzer Avatar von falke69
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Erding
    Alter
    49
    Beiträge
    4

    Re: wer von euch faehrt ein solches xingyue?

    danke für eure tipps
    es läuft wieder
    es war die zündspule
    also danke nochmal und allzeit gute fahrt

  4. #33
    Neuer Benutzer Avatar von Honny
    Das ist Honny's Landesflagge
    Registriert seit
    21.12.2007
    Ort
    Eislingen
    Beiträge
    11
    Mein Fahrzeug

    CanAm 800 MAX Ltd

    Re: wer von euch faehrt ein solches xingyue?

    He DER SCHWERE,
    hab auch ein Problem (2X nach 3000 km) mit der Zündspule die Originale ist für den Müll.
    Wo Bitte kriege ich eine von MZ die passt.
    Bin dir Dankbar für eine kurze Antwort.
    nicht alle sind Glücklich die Glücklich scheinen, manche Lachen um nicht zu Weinen!

  5. #34
    Neuer Benutzer Avatar von ReanimatoR
    Das ist ReanimatoR's Landesflagge
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    1
    Hallo liebe GsMoon 180 Freunde!

    Vielleicht wurde eine ähnliche Frage bereits besprochen, aber frische Infos dazu hab ich nicht gesehen.

    Ich hab vor Paar Tagen eine Xyst 180 Maschine fast geschenkt bekommen.
    Egentlich fehlen dabei Paar Teile, welche ich niergendwo finden kann.
    Daher wollte ich fragen ob jemand von euch ausführliche technische Infos über das Quad hat, oder auch Paar Teile übrig rumliegen.

    Mir fehlen folgende Sachen:

    Schalthebel (Fuß)
    Verbindungsstange (großer Hebel- kleiner Hebel)
    die Schaltscheibe (welche beim Schalten auf den Druckstift drückt)
    Druckstift sebst und
    Deckel des Akkufachs

    Bei mir funzt die Elektrik nicht richtig, daher wird vielleicht noch Tacho benötigt (bin mir aber nicht sicher).
    Wenn mir jemand von euch weiterhelfen kann, werde ich mich unwahrscheinlich freuen und unendlich dankbar sein.
    Vielen Dank im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alexander
    Geändert von ReanimatoR (19.08.2015 um 09:43 Uhr)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •