Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

  1. #1
    Benutzer Avatar von autopolierer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    65812 Bad Soden /Taunus
    Alter
    47
    Beiträge
    98
    Mein Fahrzeug

    LTZ 400
    Quadclub/Verein

    Quad X

    Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    Zusammen mit dem "New"LTZ-Forum waren wir in Ungarn am Plattensee.
    Dort gibt es ein Offroadgelände der Superlative. SOMOGYBABOD.
    Das Gelände ist ca. 1000km von Frankfurt entfernt, und hat schätzungsweise 100-150Ha.
    Das Fahren dort kostet umgerechnet 8.-€ pro Quad/Tag.
    Campingmöglichkeiten gibt es bei der Größe mehr als genug.
    Ich kann nur sagen, das war bißher das geilste und auch übelste Gelände was ich je befahren habe.
    Anfänger können hier auf riesigen Freiflächen üben, für Fortgeschrittene gibt´s alle Schwierigkeitsgrade bis hin zu "unbefahrbar".
    Ich denke selbst die besten ATV kann man hier an die Grenzen bringen.
    wer sich das mal reinziehen möchte, einfach mal bei den Videoplattformen Somogybabod eingeben.
    Das es sehr viele Videos darüber gibt verzichte ich mal darauf einen Link hier zu setzen.
    Gruß Alex

    Du bist auch herzlich Willkommen auf meiner Homepage

    http://www.Quad-X.de

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    50
    Beiträge
    739

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    Hallo,

    also 100 bis 150Ha sind grad mal 1,5Km² das is aber klein

    Wir haben ca 60Km vomn der Grenze weg richtung Plattensee ein Gelände das is 48Km² und mit dem gesamten Umland san das sogar gut 400Km² und da machts dann aber richtig Spaß.
    Für Quads bis an die Grenzen hab ich da locker 200Km Wege drinnen den Rest kannst nur mehr mit ATV fahren

    Preis pro Weekend: 40 Euro pro Fahrzeug
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

  4. #3
    Benutzer Avatar von autopolierer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    65812 Bad Soden /Taunus
    Alter
    47
    Beiträge
    98
    Mein Fahrzeug

    LTZ 400
    Quadclub/Verein

    Quad X

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    solche Beiträge liebe ich ja...meins ist viel besser, meins ist viel schöner da kann man viel mehr erleben..und wie heist es nun? gibt´s ne Adresse, ´ne Ortsangabe?
    Hast du´s irgendwo hier im Forum schon mal vorgestellt, so das man mal dort hin fahren kann?
    Gruß Alex

    Du bist auch herzlich Willkommen auf meiner Homepage

    http://www.Quad-X.de

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pellectronic
    Das ist Pellectronic's Landesflagge
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    in der Schweiz am Bodensee
    Beiträge
    10.515
    Mein Fahrzeug

    Ford Fiesta MK7 & XTX

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    geile sache, aber doch etwas weit weg
    sowas gibts doch echt überall, nur nicht hier


  6. #5
    Benutzer Avatar von autopolierer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    65812 Bad Soden /Taunus
    Alter
    47
    Beiträge
    98
    Mein Fahrzeug

    LTZ 400
    Quadclub/Verein

    Quad X

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    da hast du Recht,
    zumal du auch ohne diese speziellen Gelände in Ungarn echt tolle Offroaderlebnisse haben kannst.
    Alleine der Weg dorthin hatte es in sich, war´n echt geiler Trip.
    Gruß Alex

    Du bist auch herzlich Willkommen auf meiner Homepage

    http://www.Quad-X.de

  7. #6
    Super-Moderator Avatar von bastlwastl
    Das ist bastlwastl's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Dahoam is Dahoam
    Beiträge
    22.781

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    an welchen WE wart ihr dortn?
    pfingsten is da immer eins der größten offroad-treffen in europa
    ich war des letze mal vor 5 jahren unten
    und davor jedes jahr seit dem i 16 bin

    des gelände is nett und hat sich auch im laufe der jahre zum teil verbessert
    aber auch verschlechtert
    für ATV und jeep is eigentlich die ganze pampa aussen rum fast interessanter
    aber muss sagen die knapp 800 kilometer wars bis jez immer wert
    "Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

    Zum Zeitpunkt des Postens
    war ich all meiner 5 Sinne
    (Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    50
    Beiträge
    739

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    Zitat Zitat von autopolierer
    solche Beiträge liebe ich ja...meins ist viel besser, meins ist viel schöner da kann man viel mehr erleben..und wie heist es nun? gibt´s ne Adresse, ´ne Ortsangabe?
    Hast du´s irgendwo hier im Forum schon mal vorgestellt, so das man mal dort hin fahren kann?
    Hallo Autoaufbereiter,

    na klar sind hier immer wieder beiträge von unseren Offroadweekends drinnen Was glaubst Du den

    Guggst Du einfach ZB.......

    Mai 2010 Pfingsten mit ca 20 Videos
    http://www.quad-forum.eu/atv-offroad...de-t20176.html
    November 2009 mit Fotos und Videos
    http://www.quad-forum.eu/bericht-ube...ov-t16892.html
    Oktober 2009 mit Fotos und Videos
    http://www.quad-forum.eu/atv-und-gel...09-t16369.html

    und so weiter........... Also is hier sehr wohl gepostet worden.

    Im Bezug größer, sorry aber 4.800Ha sind nun mal grösser, tut leid is so.
    Wir haben ausserhalb des eigentlichen gebiets rundum alleine Schotterpisten die sich wie ne Schlange durchs Land ziehen da kannst an nem Tag alleine in Summe der Triffts die möglich wären neue Reifen auf Deine Hinterachse und diese Landwirtschaftlichen Verbindungswege sind in aller Regel halbwegs Baumfrei, das heißt Du kannst dort vollspeed raubern und hast hunderte Meter Auslaufzone, was ja ah ned unwichtig im Bezug Quad, Speed, und Pech is.

    Schau Dir die Videos von Pfingsten an, da waren 70% der Wege im Gebiet so Ausserhalb des Gebiets das aber auch dazugehört aber eben Landwirtschaftlich genutzt wird hast zu der Zeit als Quadfaherer an Neopremanzug gebraucht was aber sicherlich für den einen oder anderen ah geil gewesen wäre, Schotterpisten die teils unter Wasser stehn ned viel grad malö so 10cm aber dafür auf ne Länge von 100m gleich zb Siehe Video

    Und nein Hier wird lediglich der Treffpunkt bekanntgegeben aus diversen Gründen und der is immer an der Grenze in Siegendorf.

    Einer der Gründe ist, das es Leute gibt die der Meinung san sie fahren ohne unser Wissen oder Zustimmung dort einfach herum, führen sich dann auf wie die letzten Primaten ohne seitens des Beistzers des gesamten geländes das abgestimmt zu haben.
    Heißt wir machen uns mit dem Besitzer (is der Schwipa von einem Freund von mir) nen Termin aus, wo er seine Forstarbeiter dann raus hat oder wie zu Pfingsten diese in einem gebiet arbeiteten das vorher abgestimmt wurde und wir dort wo die sind halt aufpassen und normal fahren, so das keiner zu schaden kommt.

    Wir hatten mit "illegale" Geländewagenfahrern schon nen Zwischenfall der nen Forstarbeiter ins Spital buggsierte, was ned gut rüberkommt. Da is einer mit uns ne Tour gefahren und glaubte er fährt ah paar Wochen später mit seiner Partie halt illegal dort, und promt mit Speed, ein Forstarbeiter wollt ihn wegen fallenden Baum warnen und der Depp fuhr den übern Haufen, denk solche Aktionen müssen ned sein daher fährt dort ohne uns keiner ausser illegal mit allen Konsequenzen.

    Der Besitzer hat alles was mit Offroadfahren in seinem Besitz betrifft uns die Rechte übertragen inkl der damit verbunden Verantwortung, was wir sehr schätzen und in keinster Weise missbrauchen wollen oder missbrauchen lassen wollen durch Illegale Fahrer die sichs ned mal leisten können 40 Euro für ah Weekend zu zahlen wos Stundenlang fahren können ohne je den gleichen Weg zu nutzen.
    Da man solche Gebiete in Österreich nirgends mehr findet und das für uns sehr na is will ich und mein Team uns mit dem Beistzer das ned verscherzen.
    Wie gesagt Geschwindingkeit is hier frei auf allen Wegen ausser wo Menschen sind die dort arbeiten und die haben das Recht das man darauf rücksicht nimmt, is in aller Regel insgesamt von ner Tagestour grad mal 1% wenn überhaupt.
    Hier nur kurz zur Erklärung warum nur mit uns und ned alleine.

    Uns kostet das garnix, die 40 Euro sind für unseren Aufwand, so ne Tour zu führen, den ohne GPS bist dort ganz schnell aufgeschmissen. Gruppen ab 10 Fahrzeugen zahlen eh nur mehr pro Fahrzeug 30 Euro. Übernachtung in einem Appartment von meinem Freund kostet mit Frühstück 20 Euro. Und an seinem Flugfeld is gleich ah großes Restaurant als Ausgangs und Zielpunkt.

    Heuer haben wir dort ne GPS Trophy für Quads und ATV`s vor heißt, alle kriegen GPS Koordinaten so an die 10 Punkte und müßen von dort Fotos machen.
    Freitag wollen wir dabei nen Nachtlauf mit 5 Positionen machen was das ganze ne reizvoller macht.
    Mal schaun wie das angenommen wird.

    Übrigens is das auch unser Trainingsgelände wo unsere Kunden die sich ein ATV bei uns kaufen bis hin zum Umgang mit Seilwinde Trainings-Weekends machen können.
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nasenbär
    Das ist Nasenbär's Landesflagge
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    LKR. Lörrach
    Beiträge
    5.891
    Mein Fahrzeug

    King Quad 750
    Quadclub/Verein

    brauch ich nicht

    Re: Offroadpark Somogybabod / Ungarn

    ohohoho grösser schöner besser jedem wie es gefällt

    jeder sollte hier werbung und seine meinung machen können ohne das der nächste es gleich kritisiert

    Alle stehen bis zum Hals im Wasser, nur der Reiner, der ist kleiner!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •