Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ATV und Geländewagen Touren-Weekend in der Slowakei im Nationalpark Kralova

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    54
    Beiträge
    739

    ATV und Geländewagen Touren-Weekend in der Slowakei im Nationalpark Kralova

    Hallo Freunde,

    wir veranstalten ein 3 tägiges Quad & ATV Tourenweekend im Natioanlpark KRALOVA in der Slowakei vom 5-7 August

    Freitag: Anreise, Hotel einchecken, Fahrzeugscheck und Nachmittag-/Nachtfahrt. Treffen ist um
    9°° auf der OMV Autobahnraststätte A6 bei Potzneusiedl, dann gehts gemeinsam weiter in die Slowakei
    ACHTUNG: Wir tanken in der Slowakei, da der Sprit dort sichtbar günstiger ist.

    Samstag: Nach dem Frühstück gehts ab, in die Wälder und Berglandschaft der Region
    Hierbei ist wichtig das ihr euch Treibstoff mitnehmt, den bei den ATVs wird ein voller Tank nicht ausreichen.

    Sonntag: Rückreise

    Teilnehmen können ATVs, UTVs, ebeso wie Geländewagen. Alle mit Allrad sind herzlich eingeladen
    Anmeldung hier: >Link zum Anmeldeformular<

    Anmeldeschluß ist am 30 Juli 2011 / 22°°


    wo wir wohnen >Link zu unserem Hotel<

    Hier mal ah typisches Foto der Gegend wo wir fahren. Hier können wir kreuz und quer fahren,
    dafür haben wir alle notwendigen amtlichen Genehmigungen erhalten
    Heißt wir können zB wie auf dem Bild kreuz und quer über die Wiesen fahren.







    Fragen einfach unter +43 664 3383015 an mich
    Geändert von yj40ho (18.07.2011 um 02:11 Uhr)
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von casper007
    Das ist casper007's Landesflagge
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Müllheim(Baden), Baden-Wurttemberg
    Alter
    53
    Beiträge
    1.569
    Mein Fahrzeug

    Can-Am Outlander 650 MAX
    Wie sieht es mit der Verpflegung aus ?
    3 Tage Baumrinde knabbern und Moos naschen






  4. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    54
    Beiträge
    739
    Hallo,

    hier wohnen wir >Link zu unserem Hotel<

    Dieses Hotel liegt mitten im Nationalpark, also genau richtig

    Für Samstag Mittags lassen wir uns noch was einfallen, entweder Macht uns der Hotelbesitzer irgendwo unterwegs einen grillplatz und grillt für uns oder wir drehen die Tour so das wir ca um 14°° wieder dort sind und dann über die andere Seite den Nachmittag fahren oder ich find noch auf der Tour ne Location die wir einplanen. Verhungert is bis dato bei unseren Offroadtouren keiner
    Geändert von yj40ho (17.07.2011 um 19:52 Uhr)
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tueti on Tour
    Das ist Tueti on Tour's Landesflagge
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Woischbo (Siebenzwerge), BY
    Beiträge
    5.566
    Mein Fahrzeug

    Polaris RZR XP 1000, Buell X1 Lightning
    Quadclub/Verein

    www.quadfreunde-aichach.de
    Ich freu mich schon auf Eure Berichte!

    Ihr macht immer so schöne Videos und Bilder.
    "Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"
    Stephenie Meyer in "Biss zu Morgengrauen"




    Name: Eistüte
    Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    54
    Beiträge
    739
    Hy Tueti on Tour,

    mich verwundert es seit ich ATVs fahre das entweder die Leut gar nirgends fahren wollen oder aber in Sand- oder sonstigen Gruben.
    Mir persönlich gibts nix den ganzen Tag selbige Pisten rauf und runter, da komm ich mir vor wie in nem Reservart.

    Daher suchen wir des öfteren weitläufige Locationen, um frei und unbekümmert ATV oder mit Geländewagen zu fahren.
    Kann doch nix geileres geben, als 2 Tage ATV Offroad zu touren und kein einziges mal den selben Weg zu fahren.

    Für mich is die Location auch komplett neu, die Area hat immerhin um die 600Km² also ca 30km x20Km groß und laut Nationalparkranger
    gibts da ca 700km Wege von Wald und Wiesenwegen bis zu Wanderwege, hin bis zu Wegen wo schon 50 Jahre keiner mehr gefahren ist.
    Das ist aus meiner Sicht was ein ATV oder Geländewagen unter den Rädern braucht.
    Das wir auch quer feld ein über die Wiesen dürfen is nur no ah Zuckerl als Draufgabe.

    Ok bei Dir versteh ich das mit der Anreise, aber wenn 10 ATVler lust haben mal ne ganze Woche dort zu verbringen also ne 5tägig geführte Tour, können wir darüber auch reden, Wege und Strecken gibts genug dort, von Leicht bis zu Hardcore.
    Geändert von yj40ho (17.07.2011 um 22:55 Uhr)
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tueti on Tour
    Das ist Tueti on Tour's Landesflagge
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Woischbo (Siebenzwerge), BY
    Beiträge
    5.566
    Mein Fahrzeug

    Polaris RZR XP 1000, Buell X1 Lightning
    Quadclub/Verein

    www.quadfreunde-aichach.de
    Ja, da muß ich Dir recht geben. So ne Sandgrubentour um sein Heimatort is schon
    ne sehr dürftige "Ersatzbefriedigung" gegenüber den Touren die immer macht.

    Deshalb freu ich mich immer, wenn Leut wie Du und dein Team wieder was spannendes
    zu berichten habt.
    "Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"
    Stephenie Meyer in "Biss zu Morgengrauen"




    Name: Eistüte
    Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black Forest ATV
    Das ist Black Forest ATV's Landesflagge
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    677
    Mein Fahrzeug

    schlitzäugigernichtkaputtgeher
    Zitat Zitat von yj40ho Beitrag anzeigen
    Hy Tueti on Tour,

    mich verwundert es seit ich ATVs fahre das entweder die Leut gar nirgends fahren wollen oder aber in Sand- oder sonstigen Gruben.
    Mir persönlich gibts nix den ganzen Tag selbige Pisten rauf und runter, da komm ich mir vor wie in nem Reservart.
    ja da hast du recht. ich nene das "hamster drehrad efekt". nur in sandgrube, am besten ohne matsch, weil dan musst man nicht so viel waschen , aber gewaschen wird sowieso . hir gibts leider nicht so viel reise und abenteuer hungrige typen wie bei ATV und Offroadfahrer aus ander länder , weil die "ATV erziehung" ist auch andesrt wie sonst wo.
    die meiste leute hir (D, CH,AU) kriegen, schon schies bei fahren am feldwäge,( verschweige schon wald oder bergen). das kenne ich aus meinem heimat land.
    die meiste ATV fahrer was dort kommen brauchen erst zwei ,drei tage bis die haben kapiert ,das die machen hir nichts bözes, ilegales,und das was sie hier sehen heist freiheit .
    und ernst. du weist bestimt das das die meiste leut hir sind froh überhaupt ein ATV oder quad zu haben, und da darf einfah nichts kaput gehen.
    alter, ich beneide dein joob nicht .....
    odi profanum vulgus

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    54
    Beiträge
    739
    Hallo euch beiden,

    nun ich/wir sehn das inzwischen sportlich WIR wollen unsere ATVs und Geländewagen ARTGERECHT halten, dass ist mal primär, wofür ich mir aber immer alle Genehmigungen einhole und (meistens) auch kriege.
    Sekundär bieten wir Leuten die auch die Freiheit des Fahrens geniesen wollen an mit uns Touren zu machen.

    Ist aber zB bei Geländewagen ganz klar sichtbar wo es eigentlich krankt, nähmlich am Geld.

    Beispiel: Ich mach im Jahr ca 4 bis 6 Touren mit je 5-6 Tagen Offroad, seis in der Kroatien/Slowenien, Italien/Frankreich oder wie ab jetzt eben in der Slowakei.

    Anfangs bot ich diese Touren allen Geländewagenfraktionen an, und kriegte grad mal mit Ach und Krach 5 bis 10 Fahrzeuge zusammen.
    Seit vorigem Jahr biete ich das nur mehr Landrover-Fahrern an und bin bis April 2012 ausgebucht, mit jeweils 2 Gruppen ah 10 Fahrzeugen pro Wochentour.

    Warum ist das so

    Nun die Klientel der Landy Besitzer hat in aller Regel Geld, sind meist in gehobenen Positionen und haben sich den Landy nicht nur des Besitzes wegen gekauft (und ziehn sich im Fernsehn die geilen Videos rein) sondern wollen 2 bis 3x im Jahr ne Woche damit richtig offroad unterwegs sein. Ich kenne inzwischen mehr Ärzte und Manager, Rechtsanwälte die im Gelände echte Profis sind und sich echt nix schei***en, als sonstwas. Fahr selber nur JEEP, das is ah Szene die weniger von der Klientel durchzogen, daher auch weit weniger die mal für ne Woche zwischen 1.000 und 1.400 Euro ausgeben (geführte Tour, inkl Übernachtung für 2 Personen mit Früstück und Abendessen).

    Und ich denke das ist bei den ATVs ned anders. Früher dachte ich mir OK, fürn Geländewagen is ned so billig, wei....

    1) Geländewagen ordentlich aufgebaut kostet schon zwischen 20.000 und 60.000 Euro
    1) Anhänger ca 7.000 Euro (Wo Du Dein Offroadfahrzeug draufstellst), den wenn was bricht musst wieder heimkommen
    2) Zugfahrzeug ca 10.000 Euro. Der muß mindestens 2.500 Kg an den Hacken nehmen können
    Also in Summe sagen wir mal zwischen 30.000 und 100.000 Euro is alles drinnen
    und dann noch Ersatzteile, da mal ein Differential, dort mal ein VTG oder Kardanwelle, Steckachse etc.... , von den Stoßdämpfern rede ich gleich gar ned (brauchte in meiner besten Zeit ca 5 Garnituren pro Jahr, da kommen schon in ner Saison gut und gerne zwischen 2.000 und 10.000 Euro zusammen, da darf aber noch kein Motor gekillt sein
    oder gar ein UMFALLER

    Aber bei ATVs ?????

    1) Fahrzeug sagen wir mal 15.000 Anschaffung (Outlander etc... und nochmals 5.000 für Umbauten, wenn überhaupt)
    Ich fahr ne 700er die grad mal 8900 kosten würde, no ah paar Schmackerl um ca 1.000 Euro dazu fertig
    2) Anhänger kriegst ab 700 Euro schon, meiner hat 1.700 Euro gekostet
    3) Zugfahrzeug is jeder PKW sofern er ned ah Kleinstwagen ist, also Dein Alltagsauto
    Also zusammen in der teuersten Version höchstens 22.000 Euro in aller Regel bist unter 10.000 Euro dabei, also grad mal ah Drittel
    Und der Unterhalt is aus Erfahrung grad mal ah füntel von dem was Du an nem Geländewagen pro Jahr so vernichtest.



    Was die Kosten betrifft, klar kann man(N) einfach drauf los fahren und schaun wo man am Abend ankommt, aber um sowas echt umfassend und sauber ablaufen zu lassen investieren wir auch viel Zeit und Geld um solche Touren aufzubauen, heißt wir fahren mal in so ner Location gut ah halbes Jahr bis wir mal für 10 Tage in etwa ausreichend Strecken auf GPS haben. Auch bis wir dort alle Locationen wie Hotels, Gastro etc... klar haben brauchst ne Zeit.

    In so nem neuen Area, ist es meist so das wir die ersten paar mal schöne Strecken finden, oft aber erst nachdem wir die Region halbwegs kennen und durch den einen oder anderen Weg zu echt geilen Strecken kommen.
    Heißt im Umkehrschluß, Du kannst beim erstenmal schon super Strecken finden oder aber erst beim 5x oder 10x, ist reine Glückssache.

    Das in der SLowakei im August ist son Streckenschreiben, wo wir eben Leute dazu einladen auch mal so was mitzufahren.
    Wir, ein kleines Team von 4x ATVs, 1x Jeep Wrangler und 1x Nissan Terrano, fahren auf alle Fälle, weil wir eben Streckenscouting machen.

    Abschliesend: Irgendwie kommt ma das in der Szene so vor, wie wenn viele von euch an extrem hübschen und dazu noch geilen Hasen haben und dann nix anders damit Anfangen, als das Mädl in die Küche zu schicken, damits was kocht
    Geändert von yj40ho (18.07.2011 um 21:12 Uhr) Grund: Nachtrag
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von navigator
    Das ist navigator's Landesflagge
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Neu-Ulm
    Alter
    55
    Beiträge
    419
    Mein Fahrzeug

    King of Quad: CanAm Outlander
    Quadclub/Verein

    Ulmer-Quad-Spatzen.de
    wenn du 1 Woche später fahren würdest, wären wir mit 2 Quads dabei.

    Gruß
    Navigator

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von yj40ho
    Das ist yj40ho's Landesflagge
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Purbach am Neusiedlersee (Austria)
    Alter
    54
    Beiträge
    739
    Hallo Navigator,

    geht leider ned da, da wir schon mit dem Termin auf 2 Rücksicht genommen haben.

    Aber es ist lustig das seit ungefähr 3 Jahren immer mehr an anderen Terminen Zeit haben, aber halt nie an dem wo was ist

    Daher sehn wir das echt schon sportlich, ziehn unser Ding durch, haben Spaß und kommen zu dem wofür Allradfahrzeuge gebaut wurden, nähmlich zu uneingeschränkten Offroadvergnügen, wie Du es eigentlich in den meisten Ecken von Europa eh nimmer hast. (wir das is ah Kern von 4 ATV Fahrern und meist 2 Geländewagen)

    Nur mal ein Beispiel im Bezug Genehmigungen: Frag mal einen Verantwortlichen obs OK ist das 3 bis 4 ATVs in ner Region frei zu fahren, in nem breiteren Bachbett ah paar Kilomter fahren etc ....., verweise auf Reverenzen und gib ihm Telefonnummern von früheren Ansprechpartnern aus anderen Regionen, die mit Dir sehr gute Erfahrungen gemacht haben im Bezug Genehmigungen und das da nix passiert ist. Flux hast eine Genehmigung und es passt.

    Versuch das gleiche mal für 20 oder 30 Fahrzeuge zu kriegen, da schreckt ah jeder der in der Region ah Entscheidungsträger ist sofort mal zurück.
    Für die Location in der Slowakei haben wir wieder ne Genehmigung bis 30 Fahrzeuge und mal bis 2015, hat aber fast ah Jahr gedauert.
    Wir werden das demnächst diskutieren ob wir uns weiter bemühn für größere gruppen die Genehmigungen zu kriegen oder einfach nur für ne kleine Gruppe, was weitaus einfacher und schneller zu haben ist.
    Dann stellen wir immer nur mehr im Nachhinein die Videos rein, heißt wir haben Spaß und die anderen können sich an den Videos laben

    Denk hier gibts einige die selbst oft was auf die Beine stellen fragt die mal wie "EINFACH" das heutzutage ist, noch genehmigungen zu kriegen.

    Ich hab aktuell die Genehmigungen für ....
    1) Italien im gesamten Bereich Tacliamento bis 2017 für bis zu 15 Fahrzeuge
    Freies Fahren ohne Einschränkung das wir auf Wege fahren müssen
    2) Slowenien großteils die gesamten Julischen Alpen, inkl Nationalpark bis auf wenige Ausnahmen bis 2015 für bis zu 15 Fahrzeuge
    Eingeschänkt auf alle bestehenden Wege bis hin zu Wanderwegen sofern diese zumindest so breit sind wie die Fahrzeuge
    3) Ungarn auf 48Km² uneingeschränkt (wir limitieren uns aber selbst auf höchstens 30 Fahrzeuge)
    Freies Fahren ohne Einschränkung das wir auf Wege fahren müssen
    4) Österreich die gesamten Nockberge (Nationalpark), inkl, Goldeck bis runter Windische Höhe vorab noch bis 2014 und für bis zu 20 Fahrzeuge
    Eingeschänkt auf alle bestehenden Wege sofern diese zumindest so breit sind wie die Fahrzeuge und Fahrspuren besitzen (also keine Wanderwege.
    5) Slowenien Region Jelsane (liegt auf der Strecke Lubjana - Rijeka). Sehr bergig mit vielen Waldwegen, bis 2020 für bis zu 15 Fahrzeuge
    Eingeschänkt auf alle bestehenden Wege bis hin zu Wanderwegen sofern diese zumindest so breit sind wie die Fahrzeuge
    6) Slowakei Nationalpark Kralova die gesamte Region bis 2015 und für bis zu 30 Fahrzeuge
    Freies Fahren ohne Einschränkung das wir auf Wege fahren müssen


    Hier mal ah Beispiel in Kranj Kagora (Siehe Video so ab Mitte)
    http://www.youtube.com/user/yj40ho#p/u/0/EBnBdOrQ4JY
    Geändert von yj40ho (22.07.2011 um 11:24 Uhr)
    Schöne Grüsse aus dem ÖSSI-Land
    Dietmar Schmidt [ +43 664 33830155 ]

    http://www.quadhandel.at

    ich fahr...
    1x CECTEK Gladiator 500 T6 EFI (typisiert als EU-T5, ähnlich der LOF in DE)
    1x YUKON 725Alps 4x4 (offen gut für 120Km/h / langer Radstand)
    1x BMW X3 3.0SD (geht richtig böse)
    1x Jeep Wrangler 4.7 Stroker (das Viech fürs ganz Grobe)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •