Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Polaris Ranger EV 4x4

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von alterego
    Das ist alterego's Landesflagge
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    261
    Mein Fahrzeug

    Honda Rincon 680

    Polaris Ranger EV 4x4

    Hallo,
    (mein erster Beitrag hier, bitte nicht gleich steinigen)
    hat hier jemand schon mal so was gefahren oder wenigstens in Betrieb gesehen?
    Mich interessiert nicht, was er nicht kann, sondern, was er kann.
    Bis auf die technischen Probleme (die hoffentlich inzwischen behoben sind) lesen sich die Berichte in http://www.utvreviews.com/utv/Polari...nger-ev-review gar nicht so schlecht.

    LG alterego

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Neuer Benutzer Avatar von polaris01
    Das ist polaris01's Landesflagge
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11
    Also,
    der ranger ev 4x4 ist für ein elektrofahrzeug sehr zuverlässig
    er ist auch extrem steigungsfähig, doch im steilen gelände verbraucht er enorm viel strom
    d.h. nach ca. 7-8km stehst du ohne steckdose irgendwo im niergendwo
    aber alles in allem ist er ein sehr robuster "ARBEITER", für kurzstrecken im gelände und auf der strasse nur zu empfehlen

    wir haben auch schon einmal ein raupenfahrwerk von tatou camoplast verbaut,
    doch da war nach 1km schon schluss mit der power.

    hoffe ich konnte helfen,
    lg

  4. #3
    Neuer Benutzer Avatar von polaris01
    Das ist polaris01's Landesflagge
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11



  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tueti on Tour
    Das ist Tueti on Tour's Landesflagge
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Woischbo (Siebenzwerge), BY
    Beiträge
    5.566
    Mein Fahrzeug

    Polaris RZR XP 1000, Buell X1 Lightning
    Quadclub/Verein

    www.quadfreunde-aichach.de
    Interessante Storry mit dem Elektro- UTV.

    Polaris01!
    Du scheinst viel Erfahrung mit den Raupenkit´s zu haben.
    Für welchen Einsatzzweck is der Elektroantrieb in Verbindung mit den Raupen eigentlich gedacht?
    Oder is das nur ne Machbarkeitsstudie?

    Gruß

    Tüte
    "Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"
    Stephenie Meyer in "Biss zu Morgengrauen"




    Name: Eistüte
    Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von alterego
    Das ist alterego's Landesflagge
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    261
    Mein Fahrzeug

    Honda Rincon 680
    Danke,
    zur Reichweite habe ich im Netz schon Negatives aus den USA gelesen (nach dem Motto "klassisches Quad geholt und abgeschleppt"). Die Anzeigefehler (50%-0% in ein paar Sekunden) hielt ich aber für Softwareprobleme (wobei mir klar ist, dass das schwierig zu messen ist)
    Eigentlich liegt hier alles in 10km Umgebung und es ist hügelig (Norddeutsche sagen bergig, Alpenbewohner Flachland), was mir so vorschwebt. Aber natürlich soll auch dort vor Ort mal ein Bäumchen rausgezogen werden und da ist es blöd, wenn man nach der Arbeit zu Fuß heimgehen und den großen Schlepper holen muss.

    Zitat Zitat von polaris01 Beitrag anzeigen
    doch da war nach 1km schon schluss mit der power.
    Gibt es da einen Stromabnehmer für die Oberleitung der Straßenbahn dazu

    LG alterego

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cariboo
    Das ist Cariboo's Landesflagge
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Canada
    Alter
    56
    Beiträge
    1.413
    nun was er kann,alles was ein ranger kann

    was er nicht kann,er kann es nicht lange
    das problem ist nicht das fahrzeug,es sind die heutigen moeglichkeiten der batterien.
    hier hatte jemand einen,nur hatte er vergessen das batterien keine kalte nase vertragen.

    ich denke es kommt ganz darauf an was du machen moechtest.

  8. #7
    Neuer Benutzer Avatar von polaris01
    Das ist polaris01's Landesflagge
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11
    also der ranger ev auf raupen war nur ein versuch weil es noch kein feedback gab

    für deine waldarbeiten ist er sicher perfekt geeignet
    falls du mal länger bei der arbeit bist und nicht nach hause laufen willst, hätte ich schon eine idee:

    schnall dir ein stromaggregat auf die ladefläche, nur zur sicherheit

    stromabnehmer gibt es leider noch keinen, aber wer weiß was die zukunft bringt

    lg

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von polarisschweden
    Das ist polarisschweden's Landesflagge
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    kurz unterm Polarkreis
    Beiträge
    705
    Mein Fahrzeug

    Polaris 850XP EPS, CanAm Outlander Max 500, Lynx Adventure 550F 2007, Lynx Adventure 550F 2008
    Warum willst du den unbedingt die E Variante? Nimm doch einfach Benzin und gut. Ich denke die Variante zielt mehr auf Tierparks, Lärmsensibele Bereich bzw. Innenbereich ab. Zu mindest momentan.

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von alterego
    Das ist alterego's Landesflagge
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    261
    Mein Fahrzeug

    Honda Rincon 680
    Zitat Zitat von polarisschweden Beitrag anzeigen
    Lärmsensibele Bereich
    Genau dafür, aber nur dafür würde es zu viel rumstehen. Genial wäre ein Hybrid - die Lösung mit dem konventionellen Aggregat wird überall verworfen, genau wie Schubanhänger, wie es sie für Fahrräder gibt.

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von polarisschweden
    Das ist polarisschweden's Landesflagge
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    kurz unterm Polarkreis
    Beiträge
    705
    Mein Fahrzeug

    Polaris 850XP EPS, CanAm Outlander Max 500, Lynx Adventure 550F 2007, Lynx Adventure 550F 2008
    Erläutere doch mal den Einsatzzweck etwas genauer, eventuell gibt es andere Lösungen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •