Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: sportsman 850xp und seine flüssigkeiten...

  1. #1
    Benutzer Avatar von waldo
    Das ist waldo's Landesflagge
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    79
    Mein Fahrzeug

    Polaris Sportsman 850 xp

    sportsman 850xp und seine flüssigkeiten...

    hallo,
    1. ich wollte gern mal wissen was ihr für öl im motor, getriebe und im differential habt.

    2.was für kühlflüssigkeit brauch ich?

    hab mir erstmal en neuen ölfilter bestellt aber ich brauch halt noch die richtigen öle...


    mfg waldo

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Super-Moderator Avatar von bastlwastl
    Das ist bastlwastl's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Dahoam is Dahoam
    Beiträge
    22.903
    hallo
    die angaben sollten alle in deinen benutzerhandbuch stehen

    ob des öl jez von catrol , luiqi-moly oder so kommt is ziemlich egal
    dazu kannst du ein endlosthema machen

    kühlflüssigkeit gibts auch im autozubehör

    solltest du trotzdem genaue bezeichnungen hören wollen
    schreib mal den Franzmann oder Baazbär hier im forum an die haben die gleiche maschine
    "Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

    Zum Zeitpunkt des Postens
    war ich all meiner 5 Sinne
    (Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.

  4. #3
    Benutzer Avatar von waldo
    Das ist waldo's Landesflagge
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    79
    Mein Fahrzeug

    Polaris Sportsman 850 xp
    ja kühlflüssigkeit hab ich jetzt ganz normale für kfz gekauft.

    nur beim differentialöl bin ich mir nicht so sicher wegen dem selbst sperrenden differential...

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tueti on Tour
    Das ist Tueti on Tour's Landesflagge
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Woischbo (Siebenzwerge), BY
    Beiträge
    5.567
    Mein Fahrzeug

    Polaris RZR XP 1000, Buell X1 Lightning
    Quadclub/Verein

    www.quadfreunde-aichach.de
    Noch mal ein kleiner Nachtrag zu den Betriebsmitteln der Polaris 850XP.

    Bei dem vorderen Diff. gibt Polaris lt. Betriebsanleitung, keine klare Spezifikation zum Öl preis.
    Allgemeine Infos und Suchen ergeben dann nur so was:

    http://www.google.de/imgres?q=demand...,r:8,s:0,i:109 Menge 275ml

    Beim hinteren Diff. is es einfacher. Dort bekommt man in der Bedienungsanleitung wenigstens die Werte und allgemeine Bezeichnung geliefert.

    "GL5 80-90 weight gear lube" 210ml z. B. so was:

    http://www.motor-oel-guenstig.de/Mot...-GL-5::31.html

    Beim Motoröl bin ich mir nicht sicher, ob sich da in der deutschen Übersetzung ein Fehler eingeschlichen hat.
    Hier is die Rede von einem Motoröl von 2W50? Ich würde mal vermuten, dass die richtige Bezeichnung hier

    "PS-4 PLUS Performance Synthetic 20W-50" 1,9 Liter

    lauten sollte.

    Beim Getriebeöl verhält sich Polaris ähnlich kryptisch, wie beim vorderen Diff.

    "Synthetic Sportsman XPTransmission Fluid" 950ml

    Für die Bremsflüssigkeit soll nur "DOT 4" verwendet werden.

    Für den Kühlerfrostschutz findet man in der Bedienungsanleitung keine näheren Angaben über zu verwendende Produkte.
    Da steht nur, das es in einem Verhältnis von 40/60 mit Wasser gemischt werden soll.
    Geändert von Tueti on Tour (21.11.2012 um 19:17 Uhr) Grund: Edit- Einfügen
    "Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"
    Stephenie Meyer in "Biss zu Morgengrauen"




    Name: Eistüte
    Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von boxer-doc
    Das ist boxer-doc's Landesflagge
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    Ingelheim
    Alter
    62
    Beiträge
    335
    Mein Fahrzeug

    BMW R1150RT-BMW R1200C-Honda CTX1300-POLARIS 850 TOURING-EX-ARCTIC CAT- PROWLER1000XTZ-
    Im Getriebe u. Hinterachse fahre GL5-80/90.
    Im vorderen Dif. halte ich mich an die Werksangabe von Polaris und verwende die "Edelsuppe" DEMAND DRIVE PLUS.
    Hier hat es laut aussage von einen Händler schon mal probleme mit dem Dif. gegeben wenn andere Öle verwendet werden.
    Für den Motor nehme ich ein Mineralöl mit der Viskosität von 20/50.
    Den ganzen Ölen gebe ich die Keramik CS1 bei.
    Ich bin jetzt ein Jahr mit meiner Poli unterwegs ohne irgendwelche Probleme. ( 9200km ohne ADAC oder Abschlepporgien mit differsen Anhängern.)
    Gruß Matthias
    www.brisk.de + da gibt es das CS1
    Mein Blog...www.boxerdoc.com

    Eine Fahrzeugmarke steht und fällt mit dem Händler!
    Deshalb fahre ich POLARIS und keine AC mehr.

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cariboo
    Das ist Cariboo's Landesflagge
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Canada
    Alter
    57
    Beiträge
    1.413
    @Tueti
    Sie haben sich mit 2W-50 bei dem Motoroel nicht verdruckt.
    Nur ist das 2W ein Polaris Ding und hier gehen fast alle mit 0W-50 /0W-40 /5W=40

  8. #7
    Neuer Benutzer Avatar von sky
    Das ist sky's Landesflagge
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    im Aargau
    Beiträge
    28
    Mein Fahrzeug

    Kymco MXU 500i IRS
    Zitat Zitat von boxer-doc Beitrag anzeigen
    Im Getriebe u. Hinterachse fahre GL5-80/90.
    Im vorderen Dif. halte ich mich an die Werksangabe von Polaris und verwende die "Edelsuppe" DEMAND DRIVE PLUS.
    Hier hat es laut aussage von einen Händler schon mal probleme mit dem Dif. gegeben wenn andere Öle verwendet werden.
    Für den Motor nehme ich ein Mineralöl mit der Viskosität von 20/50.
    Den ganzen Ölen gebe ich die Keramik CS1 bei.
    hallo matthias,
    kannst du mir sagen, wo du das "demand drive plus" gekauft hast? oder weisst du wo man gute oel-alternativen fuer das vordere differenzial hier in europa bekommt?
    Geändert von sky (19.02.2014 um 13:05 Uhr)

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von boxer-doc
    Das ist boxer-doc's Landesflagge
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    Ingelheim
    Alter
    62
    Beiträge
    335
    Mein Fahrzeug

    BMW R1150RT-BMW R1200C-Honda CTX1300-POLARIS 850 TOURING-EX-ARCTIC CAT- PROWLER1000XTZ-
    Hei Sky,
    seit ca. 4 Monaten ( 300km) habe ich auch im vorderen Diff. das GL5-80/90 mit der Keramik drinnen.
    Keine Probleme alles geht bestens.
    Somit habe ich es geschafft, nicht mehr die überteuerte Brühe mir zuzulegen.
    Ansonsten bekommst Du diese natürlich beim freundlichen Polarishändler.
    Gruß Matthias
    www.brisk.de + da gibt es das CS1
    Mein Blog...www.boxerdoc.com

    Eine Fahrzeugmarke steht und fällt mit dem Händler!
    Deshalb fahre ich POLARIS und keine AC mehr.

  10. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Frickler
    Das ist Frickler's Landesflagge
    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    7
    Hi,

    welche Öle verwendet werden sollen wird hier echt gut erklärt.
    Meine Frage wäre jetzt noch... Ich habe leider kein Handbuch mehr für meine XP 850 EPS.
    Kann mir jemand sagen wo man jeweils den Wechsel der Öle vornimmt?
    Also wo die Ablassschrauben sind usw... Vielen Dank

  11. #10
    Benutzer Avatar von Hoss
    Das ist Hoss's Landesflagge
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    81
    Mein Fahrzeug

    Polaris Sportsman XP 850 Forest
    Die Ablassschraube fürs Motoröl ist unten mittig neben dem Ölfilter, am hinteren Diff ist sie in Fahrtrichtung rechts unter der Antriebswelle, beim Getriebe ist sie mittig auf der Rückseite, normal kannst die Ablassschrauben nicht übersehen da sie am tiefsten Punkt des Gehäuses sind. Beim vorderen Diff wir das Öl an den Nippeln abgelassen die aussehen und funktionieren wie Entlüfternippel an einem Bremssattel.
    Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben.
    Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken.

    -----------------------------------

    Gruß Jürgen


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •