Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nie mehr Öl wechsel ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AHerl
    Das ist AHerl's Landesflagge
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    1.099
    Mein Fahrzeug

    Piaggio x8 200, Honda F6C
    Quadclub/Verein

    Münchner Quadbande

    Reden Nie mehr Öl wechsel ?

    Keine Ölwechsel mehr ?



    Im Staub, Dreck und bei neuen Motoren würde ich nie darauf verzichten.
    Habe jetzt bei meinen Mopet eine 12tkm Intervall.
    Aber bei der KQ war das alle 3tkm fällig. Die Frage ist, wie weit man das ausweiten kann.

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Black Panther 9
    Das ist Black Panther 9's Landesflagge
    Registriert seit
    21.08.2010
    Ort
    Freyburg, Germany
    Alter
    30
    Beiträge
    678
    Mein Fahrzeug

    Arctic Cat 700 Panther
    Is ne Glaubensfrage...

    Ich wechsle meins an der AC alle 1500 km mit originalen Öl, das Öl was ich jetzt im Sommer gefahren bin hab ich alle 1000km gewechselt.

    Kommt immer auf die Fahrweise mit an. Viel Kurzstrecke und Kaltstart ist mehr Belastung als 20.000km Autobahn am Stück... usw.
    BP9 Ende

    Lg


  4. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von JeLo
    Das ist JeLo's Landesflagge
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    714
    Mein Fahrzeug

    (m)ein Traum in schwarz / gelb
    Hi,

    wie weit den Ölwechsel ausdehnen - die Frage kann dir keiner beantworten.
    Das Öl soll den Motor kühlen, die beweglichen Teil schmieren, nebenbei wenn vorhanden Hydrostößel und Kettenspanner
    bedienen, Abrieb oder Ruß in schwebe halten um diesen zum Filter zu transportieren. Das Öl hat vielfältige Aufgaben.
    Bis hin zum Kondensat binden beim Kaltstart.
    Ich denke, wenn man den Filter tauschen kann ohne das viel Öl verloren geht und nur diesen Verlust nachfüllt, man kann
    den ein oder anderen Liter sparen. Nur wie lange das gut geht weiß keiner.
    Kurzstreckenverkehr ist nicht vergleichbar mit dem Langstreckenfahrer.
    Das Geschrei wird natürlich groß wenn dann der Kolben doch mal gefressen hat oder der Kopf mit Ölschlamm voll ist,
    die Nockenwelle eingelaufen ist die Ventile klappern, die Hydrostößel breit sind usw.
    Motoröl ist ein Milliardengeschäft; das mag sein. Aber ein Motor kostet mehr als die paar Ölwechsel in vielleicht 10 Jahren.
    Internette Grüße, Jens

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von casper007
    Das ist casper007's Landesflagge
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Müllheim(Baden), Baden-Wurttemberg
    Alter
    53
    Beiträge
    1.569
    Mein Fahrzeug

    Can-Am Outlander 650 MAX
    Leben die noch??? Die werden bestimmt bald von der Mineraloelindustrie verfolgt






  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von HANK
    Das ist HANK's Landesflagge
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Vom Fuß der Alb, LK Göppingen
    Beiträge
    718
    Mein Fahrzeug

    Triton 700 RS Roadster
    Quadclub/Verein

    Quad-Team Neckar-Alb
    Zitat Zitat von casper007 Beitrag anzeigen
    Leben die noch??? Die werden bestimmt bald von der Mineraloelindustrie verfolgt
    Der Film ist von 2008 und das Thema war schon zu der Zeit alt. ADAC hat schon getestet und unser Nordkapfahrer wollte da auch was machen. Alles im Sand verlaufen...

    Hank
    [IMG][/IMG]

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von quadprofi.cz
    Das ist quadprofi.cz's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2009
    Ort
    CZ-Liberec
    Alter
    49
    Beiträge
    2.526
    Mein Fahrzeug

    Suzuki Kingquad 700+750, GAMAX 600, GAMAX 300, SMC Jumbo 300, SMC Titan 300, Adly Huricane 320
    was heisst "wollte"

    ich bin doch 7200 km ohne oelwechsel gefahren. und zwar beide gamax. und beide sind gut.
    zwar habe ich additiv gehabt, aber wird der verkaeufer mit langzeit oel auch haben...
    Geändert von quadprofi.cz (15.08.2012 um 22:34 Uhr)
    .... gruss Vlasta (...)


  8. #7
    Benutzer Avatar von Quadlant
    Das ist Quadlant's Landesflagge
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Wittlich
    Beiträge
    85
    Mein Fahrzeug

    Suzuki Kingquad 400 4x4 Lof
    Quadclub/Verein

    suchend! fahre gern mit mehreren...
    So.
    Ich habe beim Motorrad das.letzte Mal vor 63000 km
    das öl gewechselt. seitdem nur nachgekippt/Filter.

    Was soll denn beim Ölwechsel noch rauskommen wenns nicht zum Filter geschafft habn soll?

    Allerdings fahre ich auch durchgehend und ohne lange Standzeiten...

    Ist also von der Fahrweise abhängig.

    Bei der Suzi werd ich mal alle 10000km den Filter tauschen.
    Ist halt ne Glaubensfrage.

    Mein Problem sind nicht die.geplanten sonden die ungeplanten Ölwechsel nach dem Schwimmen z.b...

  9. #8
    Benutzer Avatar von cmx93
    Das ist cmx93's Landesflagge
    Registriert seit
    27.02.2012
    Ort
    Höxter
    Beiträge
    64
    Mein Fahrzeug

    Yamaha YFM 450 4x4 Wolverine
    Quadclub/Verein

    Chaos Driver Weserbergland
    Mit der Suzi meinste das ATV oda dein Motorrad?
    Weil 10.000km beim ATV sind schon heftig oda?
    Also ich mach das immer jede 3000km

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tueti on Tour
    Das ist Tueti on Tour's Landesflagge
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Woischbo (Siebenzwerge), BY
    Beiträge
    5.566
    Mein Fahrzeug

    Polaris RZR XP 1000, Buell X1 Lightning
    Quadclub/Verein

    www.quadfreunde-aichach.de
    Der Bericht bestädigt nur, was im Bereich der LKW´s seit Jahrzehnten ohnehin schon praktiziert wird.

    Ein Motoröl in einem LKW- Motor kann heut ohne Probleme 500000 km gefahren werden, wenn nicht andere
    Probleme das Öl verunreinigen. Wie z.B. bei einem Defekt der Zylinderkopfdichtung, wenn größere Mengen Wasser
    in den Kreislauf geraten.

    Ein extrem anderes Beispiel. Meine letzte Thundercat von Arctic Cat. An dem Fahrzeug hab ich regelmäßig kurz vor
    dem KD das Öl zu einer ähnlichen Öltestfirma, wie im Bericht, geschickt und analysieren lassen.
    Die Ergebnisse hat man innerhalb von drei Werktagen im E-Mail Briefkasten und der Test kostet ca. 52€.

    Da hat sich heraus gestellt, dass die Ölwerte mit zunehmender Laufleistung immer kurz vor´m KD immer
    schlechter wurden. Der Anteil an Eisen und Aluminium wurde nach jeweils 1500km immer höher.
    Auch hier kann eine Öltestfirma, aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung mit Verbrennungsmotoren sagen,
    wo die Ursache für dieses oder jenes Metall im Motor herrührt.

    Das sind zwei Beispiele aus meinem unmittelbarem Umfeld. Extreme. Sicherlich. Aber auch für mich Zeugnis
    davon, dass die Wahrheit, wenn man so was in dem Fall überhaupt sagen kann, irgendwo in der Mitte zu
    finden ist.

    Wenn jemand sicher gehen will, brauch er oder sie sich nur mal mit einer der im Net zu findenden Öltestfirmen
    in Verbindung setzen und ein Öltestset anfordern und sein Öl testen lassen. Der Test is billiger wie manche
    TÜV- Untersuchung und verrät dem Fachmann was genau im Motor los is. Genau wie der Doktor vom Bluttest
    ablesen kann, wie´s mit dem jeweiligen Körper bestellt ist.

    MfG

    Tüte
    "Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"
    Stephenie Meyer in "Biss zu Morgengrauen"




    Name: Eistüte
    Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cariboo
    Das ist Cariboo's Landesflagge
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Canada
    Alter
    55
    Beiträge
    1.413
    Meiner Meinung nach ist es mit dem Oel wie mit den Reifen,wir koennen Jahre diskutieren.
    Wie Tueti schreibt liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.
    Wobei der Vergleich LKW und ATV wirklich extrem ist.
    Aber mal so gefragt,wieviel Ltr gehen in den ATV Motor.
    Bei unserem Verbrauch liegt der Oelpreis wohl im vernachlaessigen Bereich.
    Ich werde weiter alle 100Std Oel und Filter wechseln und dafuer beim waschen sparen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •