Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Welches 50ccm Quad ist am besten ?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Canyon-Driver
    Das ist Canyon-Driver's Landesflagge
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    106
    Mein Fahrzeug

    Adly Canyon 320;King Quad 750 4x4 AXI;Renegade 800
    Quadclub/Verein

    mit mehreren befreundet
    HI, haben sowohl die Hercules Supersonic XXL (Luftgekühlt) als auch die Interceptor LC (Flüssigkeitsgekühlt) gehabt... waren beide eigentlich nicht schlecht nur leider hat die Interceptor einen Fehler gehabt (undefinierter Leistungseinbruch) den selbst die Leute von Adly/Hercules nicht gefunden haben... Das Leistungsminus gegenüber der Baja ist eigentlich egal, weil die Kisten sowieso auf Strich 49 km/h (real 45 km/h) gedrosselt sind... somit ist der Eigengewichtsunterschied eigentlich hinfällig, weil sie ihre Leistung eh nicht entfalten können....die Interceptor hat Geländeuntersetzung... die Baja?
    Wenn Quad fahren süchtig macht ist es eine "gute" Sucht............

    Gruß, Prie

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #22
    Neuer Benutzer Avatar von NiklasRi
    Das ist NiklasRi's Landesflagge
    Registriert seit
    30.10.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14
    Bei der interceptor/supersonic bin ich mir nich sicher ob es von der größe reicht, ich bin recht groß, und saß bis jetz nur auf der baja

  4. #23
    Benutzer Avatar von Suze 5
    Das ist Suze 5's Landesflagge
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    46
    Mein Fahrzeug

    Kymco MXU 500 / MXU 300 R
    Quadclub/Verein

    Ulmer Quad Spatzen
    Hallo NiklasRi

    Als auch ehemaliger KFZ - Mechaniker kann ich dir eins schon mal sagen, die Baja umbauen auf 250 ccm kannst dir gleich wieder aus dem Kopf schlagen, es sei denn, es gibt eine Unbedenklichkeits - Bescheinigung vom Hersteller, das würde mich allerdings wundern .

    Also meine Wahl würde, wenn es denn unbedingt ein 50er Quad sein soll, auf die Herkules Interceptor fallen.

    Die Gründe dafür währen, der wassergekühlte Motor, soweit ich weiss hat die Interceptor einen Rückwärtsgang und die Grösse des Quads ist auch O.K.

    Ich hatte mal die 300er mit diesem Rahmen und Karosserie, die war von den Proportionen in Ordnung.
    Ein Bekannter hatte die 50er Interceptor, da er MS hatte traute er sich auf kein stärkeres Quad, er wahr mit dem Quad recht zufrieden.
    Du solltest aber bei deinem Händler gleich die Fördermenge der Getrenntschmierung hochdrehen lassen (an der Ölpumpe) , und den Vergaser etwas grösser bedüsen, ist kein grosser Aufwand und schützt den Motor denn der läuft fast ausschliesslich unter Vollast!

    Ansonsten würde ich dir auch raten abzuwarten bis du 17 bist, den Autoführerschein hast, und dir dann ein vernünftiges Quad kaufen, da stimm ich meinen Vorrednern voll und ganz zu.

    Grüssle Suze 5
    26082010217ä.jpg
    Hier hast mal ein Grössenvergleich, die Interceptor ist annähernd so groß wie meine damalige LTZ 400
    Geändert von Suze 5 (04.11.2013 um 02:03 Uhr)
    Wünsche allen Quadlern allzeit eine Unfallfreie Fahrt und immer genug Sprit im Tank

  5. #24
    Neuer Benutzer Avatar von NiklasRi
    Das ist NiklasRi's Landesflagge
    Registriert seit
    30.10.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14
    Danke für den Beitrag der mal nicht damit anfing das es ne schlechte Idee ist... Es geht nur um den Schulweg, und das größte verkehrshinderns werd ich mit nem quad nicht sein, die meisten Traktoren fahren nur 40kmh...Na ja, Die Baja kostet ja etwas weniger (und ein Händler in der Nähe hat die)... Was macht die interceptor besser ? Die Baja ist ja auch wassergekühlt...

  6. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tueti on Tour
    Das ist Tueti on Tour's Landesflagge
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Woischbo (Siebenzwerge), BY
    Beiträge
    5.566
    Mein Fahrzeug

    Polaris RZR XP 1000, Buell X1 Lightning
    Quadclub/Verein

    www.quadfreunde-aichach.de
    Servus Niklas!

    Ich les die ganze Zeit schon mit und mußte häufig an mich in dem Alter denken.

    Damals gings wirklich bei uns mit den 50iger Mopeds auch nur um Leistung und Geschwindigkeit.
    ( Leider scheint einem in dem Alter auch so, als wenn die Zeit festkleben würde und nie vergeht. )

    Wenn Du es schaffen könntest, Dir etwas Zeit zu lassen und Deinen Quadkauf noch etwas vor Dir her schieben könntest,
    könntest Du Jahre und und Unmengen an Geld sparen und Dir in ein paar Monaten was vernünftiges zulegen.

    Fahr doch erst mal zu ne´m Quadtreffen, wo die kleinen Mädchen und Jungen im Alter von vllt 7- 10 Jahren mit so 50iger
    Quad´s auf abgesperrten Strecken rumfahren dürfen und unterhalt Dich mal mit den Kid´s über ihr Funerlebnis mit so
    einer 50iger. Da wirst Du Kinder treffen, die sind nach einer Runde von der lahmarschigkeit von den Kisten so angepisst fühlen,
    dass sie ihren Vätern den Rest vom Tag auf die Nerven gehen doch noch mal ne Runde mit der z.B. 800er CamAm drehen
    zu dürfen.

    Und Du willst bei Deinen Körpermaßen und Deinem Alter damit Freude erfahren?

    Du wirst schon nach der ersten Fahrt keine Ruhe mehr finden mehr aus der Kiste raus zu holen.
    Und genau ab dem Punkt wird so ne Kiste zum finanziellen Disaster.

    Mein Tip.

    Warten und mal etwas in Richtung 250iger oder 300er Kymco anvisieren. Die Dinger sind erprobt, haltbar und günstig im Unterhalt.

    Dein persönlicher, altersbedingter Drang irgendwas im Leben zu verpassen, wird Dir sonst zum Verhängnis wie tausend anderen
    Jugentlichen in Deinem Alter.

    Gruß Tüte
    "Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"
    Stephenie Meyer in "Biss zu Morgengrauen"




    Name: Eistüte
    Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

  7. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Osche
    Das ist Osche's Landesflagge
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    1.449
    Mein Fahrzeug

    King 700
    Quadclub/Verein

    Club der alten Säcke
    Zitat Zitat von NiklasRi Beitrag anzeigen
    Danke für den Beitrag der mal nicht damit anfing das es ne schlechte Idee ist... Es geht nur um den Schulweg, und das größte verkehrshinderns werd ich mit nem quad nicht sein, die meisten Traktoren fahren nur 40kmh...Na ja, Die Baja kostet ja etwas weniger (und ein Händler in der Nähe hat die)... Was macht die interceptor besser ? Die Baja ist ja auch wassergekühlt...
    Versuch mal mit einem 50er Quad bei deiner ausgewachsenen Größe einen modernen Trecker zu überholen mit gerade mal 45Km/h mit Ach und Krach.

    Da kannst du beim nebeneinander fahren zählen mit wieviel Radmuttern das Hinterrad befestigt ist.

    Also,fahr mal son Ding zur Probe,aber falls du was kaufst frag nicht wie der Hobel schneller gemacht wird!

    Gruß Osche
    Kommst du in ein fremdes Land,beklau sie und verhau sie...

  8. #27
    Benutzer Avatar von Suze 5
    Das ist Suze 5's Landesflagge
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    46
    Mein Fahrzeug

    Kymco MXU 500 / MXU 300 R
    Quadclub/Verein

    Ulmer Quad Spatzen
    Hallo NiklasRi

    Warum ich die Interceptor vorschlagen würde? Ich hatte eine Adly, und war mit der Teileversorgung recht zufrieden, musste nie lange auf etwas warten, mein Bekannter hatte die kleine 50er, und der war auch zufrieden, obwohl man keine Beschleunigungsordien erwarten kann.
    Aber das wichtigste sind wohl zum einen, das die Adly gute 20 Kg leichter ist als die Triton, und dazu gesellt sich bei der Adly eine Getriebeuntersetzung, was bei der geringen Leistung mit Sicherheit kein Fehler ist. Sieh selber:


    TRITON Baja 50 - Die große Kleine


    TECHNISCHE DATEN BAJA 50
    MOTORTYP: 1 Zylinder, 2-Takt
    HUB / BOHRUNG: 40 x 39,2 mm
    HUBRAUM: 49,3 ccm
    EINGETRAGENE LEISTUNG: 4,7 kW
    VERDICHTUNGSVERHäLTNIS: 9,5:1
    KRAFTSTOFFANFORDERUNG: Super 95 / E10
    ZüNDUNGSTYP: CDI
    KüHLUNG: wassergekühlt
    STARTER: Elektrostarter
    KRAFTüBERTRAGUNG: Kette
    GETRIEBE: CVT + Rückwärtsgang
    ANTRIEBSSYSTEM: Zwei angetriebene Räder
    RADAUFHäNGUNG VORNE: Doppel A-Arms
    RADAUFHäNGUNG HINTEN: Stahl-Schwinge mit Starrachse
    BREMSEN VORNE/HINTEN: Scheibenbremsen
    REIFEN VORNE: 21 x 7-10
    REIFEN HINTEN: 20 x 11-9
    FELGEN: Stahl Felgen
    RADSTAND: 1270 mm
    LEERGEWICHT: 181 kg
    ZUL. GESAMTGEWICHT: 341 kg
    L X B X H: 1825 x 1230 x 1140 mm
    TANKINHALT: 14,8 Liter
    ANHäNGEKUPPLUNG SERIENM.: nein
    FARBEN: Schwarz
    Adly Interceptor 50

    Alle technischen Daten


    Gewicht: 155,00 kg
    Ausmaße: 1680 x 1050 x 1043 mm (Länge x Breite x Höhe)
    Quads [Fun/Sport]: j
    Zulassung: Gesamtgewicht: 360 kg
    Zulassung: Personen: 2
    Radstand: 115 cm
    Sitzhöhe: 82 cm
    Geschwindigkeit: 45 km/h
    Geschwindig.regulierung: Automatikgetriebe zwei Vorwärtsgänge, einen Rückwärtsgang
    Vorw.gänge: 2
    Rückw.gänge: 1
    Kupplungsbetätigung: Fliehkraft
    Antrieb: Kette
    Bremse vorne: Scheibe
    Bremse hinten: Scheibe
    Bereifung Vorne: 21x7-10 Zoll
    Aufhängung Vorne: Doppelte A-Arme mit einstellbaren Federbeinen
    Bereifung Hinten: 21x7-10 Zoll
    Aufhängung Hinten: einstellbares Zentralfederbein
    Motor: Max Leistung: 4.23 kw
    Motor: Drehzahl: 8750 U/Min
    Motor: Typ: Verbrennungsmotor
    Motor-Technik: Einzylindermotor
    Brennstoff: Benzin
    Hubraum: 50 ccm
    Zylinder: 1
    Starter: Elektrostart
    Kühlung: Wasser
    Taktfrequenz: 2-Takt
    Tankinhalt: 10 L
    Downloads: Produktdatenblatt | Handbuch | -
    j = im Lieferumfang, o = optional, n = nicht verfügbar


    Mit freundlicher Unterstützung von Herkules Motors und Triton Deutschland.





    Letztendlich musst du aber selber entscheiden was du machen willst


    MfG Suze 5


    VKP


    Geändert von Suze 5 (04.11.2013 um 21:11 Uhr)
    Wünsche allen Quadlern allzeit eine Unfallfreie Fahrt und immer genug Sprit im Tank

  9. #28
    Neuer Benutzer Avatar von NiklasRi
    Das ist NiklasRi's Landesflagge
    Registriert seit
    30.10.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14
    Danke für diesen tollen Beitrag, ich bin halt absoluter Neuling und deswegen hab ich auf sowas nicht geachtet,

    Na ja, vermutlich ist es wegen dem mit den Kindern denen 50ccm zu wenig sind etc, aber ihr habt mich überzeugt... Ich hole mir dann später nen großes Quad ^^

    Na ja, nun jab ich einige Fragen, da ich mir eig. Relativ sicher war dass ich den am mach und dann mit 45kmh rumgurke ^^

    1.wie sieht's den aus mit dem Führerschein ab 17... Das is ja begleitendes fahren ? Wie gilt das für quads ?
    2.Darf man mit 17 dann z.b. ne 250er fahren oder muss man bis 18 warten ?
    3.Wie viel ist das dann mit Steuern Tüv etc, für quads ? Und was verbraucht ne 250er ?

    4.Stimmt das, dass irgendwann quads zu Motorräder zählen werden und man also einen Führerschein klasse A braucht ? Und wie sieht's dann mit dem A1(ab 16) aus ?
    Geändert von NiklasRi (05.11.2013 um 00:19 Uhr)

  10. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von alterego
    Das ist alterego's Landesflagge
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    261
    Mein Fahrzeug

    Honda Rincon 680
    1. BF gilt für alles, wofür du B brauchst, also auch Quads, Traktoren oder eben 50er, wofür AM oder L reicht darfst du alleine fahren
    2. Genau wie du jedes beliebige Auto mit Begleitung fahren darfst (wenn man dich den lässt :-P ) darfst du auch jedes Quad fahren, auch eine 1000er, wenn es so sein soll. Muss natürlich für 2 Personen zugelassen sein, sonst kannst du ja keinen Beifahrer mitnehmen
    3. Mit LOF-Zulassung hält sich Steuer (typisch 22 oder 33€ im Jahr für die kleineren) und Versicherung (sollte unter 150€/Jahr bleiben auch für Fahranfänger, da gibt es aber riesige Unterschiede, am besten wo hingehen, wo man sich mit Versicherungen für Traktoren auskennt) in Grenzen. Mit VKP-Zulassung ist die Steuer ganz normal vom Hubraum abhängig.
    Verbrauch ist höher als bei einem Kleinwagen, wichtiger sind aber Ersatzteile wie Riemen und vor allem Reifen, das geht eher ins Geld
    4. denkbar, bei Trikes wurde es ja schon geändert. Ich persönlich glaube aber nicht dran, eher einen Stufenführerschein (macht zwar keinen grossen Sinn, aber was Politiker beschliessen muss ja nicht immer Sinn machen) und/oder, dass die Versicherungen die Beiträge drastisch erhöhen und Boni geben wenn man eine Zusatzschulung macht

  11. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von outlanderxt
    Das ist outlanderxt's Landesflagge
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Hall i. Tirol
    Alter
    32
    Beiträge
    354
    Mein Fahrzeug

    Can am Outlander 800 xt
    Quadclub/Verein

    Quad Team Tirol
    Zitat Zitat von Tueti on Tour Beitrag anzeigen
    Servus Niklas!

    Ich les die ganze Zeit schon mit und mußte häufig an mich in dem Alter denken.

    Damals gings wirklich bei uns mit den 50iger Mopeds auch nur um Leistung und Geschwindigkeit.
    ( Leider scheint einem in dem Alter auch so, als wenn die Zeit festkleben würde und nie vergeht. )

    Wenn Du es schaffen könntest, Dir etwas Zeit zu lassen und Deinen Quadkauf noch etwas vor Dir her schieben könntest,
    könntest Du Jahre und und Unmengen an Geld sparen und Dir in ein paar Monaten was vernünftiges zulegen.

    Fahr doch erst mal zu ne´m Quadtreffen, wo die kleinen Mädchen und Jungen im Alter von vllt 7- 10 Jahren mit so 50iger
    Quad´s auf abgesperrten Strecken rumfahren dürfen und unterhalt Dich mal mit den Kid´s über ihr Funerlebnis mit so
    einer 50iger. Da wirst Du Kinder treffen, die sind nach einer Runde von der lahmarschigkeit von den Kisten so angepisst fühlen,
    dass sie ihren Vätern den Rest vom Tag auf die Nerven gehen doch noch mal ne Runde mit der z.B. 800er CamAm drehen
    zu dürfen.

    Und Du willst bei Deinen Körpermaßen und Deinem Alter damit Freude erfahren?

    Du wirst schon nach der ersten Fahrt keine Ruhe mehr finden mehr aus der Kiste raus zu holen.
    Und genau ab dem Punkt wird so ne Kiste zum finanziellen Disaster.

    Mein Tip.

    Warten und mal etwas in Richtung 250iger oder 300er Kymco anvisieren. Die Dinger sind erprobt, haltbar und günstig im Unterhalt.

    Dein persönlicher, altersbedingter Drang irgendwas im Leben zu verpassen, wird Dir sonst zum Verhängnis wie tausend anderen
    Jugentlichen in Deinem Alter.

    Gruß Tüte

    Kann Tüte da nur beipflichten , da hat er 100% recht .

    Spar dir dein Geld und kauf dir wenn 18 bist ein gescheides Quad . Dann bist du Glücklicher als wie mit soeinem 50 ccm Böller !
    Gruß Andreas

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •