Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Adly canyon 280 Vergaser Problem

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Charlie Wolfgang Meier
    Das ist Charlie Wolfgang Meier's Landesflagge
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    Stadt Nordenham, Niedersachsen, Germany, Germany
    Alter
    53
    Beiträge
    10
    Mein Fahrzeug

    Adly canyon 280

    Adly canyon 280 Vergaser Problem

    Hallo miteinander ,
    Hab leider nichts weiter über mein Problem hier gefunden oder übersehen.

    Meine kleine macht mal wieder Ärger ... Hab sie angemacht und sie hatte plötzlich statt 1400 Umdrehungen im Leerlauf 2400 ,habe dann etwas an der Messingschraube am Vergaser gedreht.
    Also beim reindrehen geht die Drehzahl zwar runter laut Tacho aber Gänge gehen dann schwer rein und fährt auch ohne Gasgebeb dann los...
    Beim rausdrehen geht die Leerlaufdrehzahl hoch bei 2400 funktioniert es aber klingt unangenehm...
    Beim Anlassen geht sie langsam hoch auf 2400 von 1800

    Hatte mal den Choke betätigt bevor das auftrat aber irgendwie hat der keine Wirkung .. ist auch irgendwie locker das Ganze....
    Hatte noch Schläuche auf Risse etc untersucht wegen Fremdluft.

    Vergaser ausbauen ist ja etwas unhandlich wegen den gas und choke kabel ich weiß gar nicht wie man das da abbekommt...

    Der Vergaser ist ein Mikuni VM24 Typ 511 ..

    Frage 1. Was könnte das sein ?
    Frage 2. Wie baut man gas und choke ab (Hatte was englisches gefunden aber steig nicht durch.)
    Frage 3. Was gibt es für Vergaser Alternativen für die Adly Canyon 280
    Frage 4. Im Netz finde ich nur VM24 Typ 512 ??
    Vielen Dank für eure Antworten im vorraus
    "Ein Onkel, der gutes mitbringt,
    ist besser als eine Tante,
    die bloß Klavier spielt."

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von quadprofi.cz
    Das ist quadprofi.cz's Landesflagge
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    CZ-Liberec
    Alter
    51
    Beiträge
    2.526
    Mein Fahrzeug

    Suzuki Kingquad 700+750, GAMAX 600, GAMAX 300, SMC Jumbo 300, SMC Titan 300, Adly Huricane 320
    kontroliere der ansaugkruemmer (also zwischen vergaser und motor)
    .... gruss Vlasta (...)


  4. #3
    Neuer Benutzer Avatar von Charlie Wolfgang Meier
    Das ist Charlie Wolfgang Meier's Landesflagge
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    Stadt Nordenham, Niedersachsen, Germany, Germany
    Alter
    53
    Beiträge
    10
    Mein Fahrzeug

    Adly canyon 280
    Ist ein Plastikteil , ich sehe da ganz kleine Risse , habe sie provisorisch abgedichtet keine Besserung des Problemes. Wie gesagt von heute auf Morgen war das so. Oberhalb der Einstellschraube ist noch ne öffnung hält man die zu und gibt gas geht er aus ....
    "Ein Onkel, der gutes mitbringt,
    ist besser als eine Tante,
    die bloß Klavier spielt."

  5. #4
    Neuer Benutzer Avatar von Charlie Wolfgang Meier
    Das ist Charlie Wolfgang Meier's Landesflagge
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    Stadt Nordenham, Niedersachsen, Germany, Germany
    Alter
    53
    Beiträge
    10
    Mein Fahrzeug

    Adly canyon 280
    So der Fehler war ... Der choke ... hatte vergaser gereinigt und gesehen das der choke bedingt durch die eisenfeder rost angesetzt hatte.. alles gereinigt der choke geht wieder und die Drehzahl ist wieder im normalen Bereich 1400-1700... Digianzeige ist ja nicht so korrekt ....
    "Ein Onkel, der gutes mitbringt,
    ist besser als eine Tante,
    die bloß Klavier spielt."

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •