Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Vorstellung: Meine HARTZ IV Winde

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Don Häberle
    Das ist Don Häberle's Landesflagge
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    Nahe Kamerun
    Alter
    57
    Beiträge
    1.891
    Mein Fahrzeug

    Yamaha Gruezli 660FWA
    Quadclub/Verein

    the bonecracking quadriders - chapter Sumpfzwiesel

    Vorstellung: Meine HARTZ IV Winde

    Hallo Gemeinde,

    wollte mal meine HARTZ IV Winde Marke Eigenbau als Anregung vorstellen.

    Hatte eine Seilwinde geschenkt bekommen, die dann lange Jahre nur rumlag. Dann kam noch TÜV-bedingt ein ausgenuddeltes Anhängermaul dazu. Nachdem noch ein Profileisenabschnitt genau passte, war die Iedee geboren. Maul und Winde drangeschraubt-fertig.
    Kosten = € 0.- (bzw. ein paar Groschen)

    Foto(1).jpg

    Sicher nix dolles aber ich bin froh, dass ich die für mein Holzen habe. So 20-30cm Kaliber drehe bzw ziehe ich damit als Hänger ab. Ist für mich schonender, als von Hand mit Wendehaken bzw. funktioniert rein kraftmäßig manchmal nur das. Auch, wenn mal was ein paar Meter zu ziehen ist, macht die sich gut. Auf der Rolle sind ca. 15m Seil. Vorteil gegenüber Seil/Kette ist, dass man je nach Rangierverhältnissen exakt angepasst Seillänge bzw. Vorspannung geben kann.

    Ist eine deutliche Arbeitserleichterung, einfach zu bauen und kostet wenig.

    Eigensicherung würde damit sicher auch gehen, wobei man wohl nicht Wunder erwarten darf, da die Kraft bei meiner Winde doch überschaubar ist.
    Geändert von Don Häberle (20.10.2014 um 14:32 Uhr)

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •