Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: CVT zerlegt, danach merkwürdiges verhalten beim fahren

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Buddy
    Das ist Buddy's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    22

    CVT zerlegt, danach merkwürdiges verhalten beim fahren

    Hab heut meine CVT zerlegt und neue Teile eingebaut da total im Eimer. Teile wären: neue Gleitschuhe, neue Freilauflager (SKF/der Freilauf wurde gut mit NB52 geschmiert) neue "Finger", neue Rollen/Rollenbolzen, und neue Kunststoffscheibe(mit Absatz zum Motor hin montiert). Alles entfetet und montiert.
    Mein Problem ist jetzt das wenn ich wären der Fahrt vom Gas gehe sich die Motorbremse in etwa so verhält als würde ich Gas geben und sofort wieder vom Gas gehen usw. also der Motor bremmst "stotternd" ab,,,
    Hat wer nen Tipp an was das liegen kann???

    Grüße
    Bronski

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von DESTROYER
    Das ist DESTROYER's Landesflagge
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    394
    Vorstellung keine... immer schön mit der Tür ins Haus!!!!!


    Schrauben von den "Fingern" Hebeln zu stramm angezogen? Freilauf verkehrt verbaut?

  4. #3
    Neuer Benutzer Avatar von Buddy
    Das ist Buddy's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    22
    Sorry, vorstellung kommt noch.
    Schrauben kann man da nicht zu fest anziehen. Die Schrauben/Bolzen haben einen Absatz und da steht die selbstsichernede Mutter an. Is ca 1 mm Spiel.
    Freilauf ist richtig verbaut, da kann nix verkehrt sein. Federn mit Sperrbolzen sind auch drinn.

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von DESTROYER
    Das ist DESTROYER's Landesflagge
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    394
    zu viel Fett und jetzt rutscht der Riemen durch?

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von DESTROYER
    Das ist DESTROYER's Landesflagge
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    394
    wen ich's live vor mir hätte würde ich's rausfinden aber so... auf die Distanz?

  7. #6
    Neuer Benutzer Avatar von Buddy
    Das ist Buddy's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    22
    Zuviel Fett??? Wie meinst das?

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von DESTROYER
    Das ist DESTROYER's Landesflagge
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    394
    wen du wie beschrieben der Freilauf GUT gefettet hast kann sein das das zeug bis auf die Scheiben geht (Zentrifugalkraft)

  9. #8
    Neuer Benutzer Avatar von Buddy
    Das ist Buddy's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    22
    Nene, is ca. ein erbsengroßer "Fetttropfen" gewesen. Hatte die CVT nicht das erste mal auseinander. Die einzige gravierende Veränderung die ich gemacht habe ist die Konststoffscheibe mit dem Absatz, die war um ca 1,5mm eingelaufen. Kann es sein das die Neuen Finger/Hebel zu enu sind, also die haben seitliches Spiel, aber auf der Welle nicht. Werden diese evtl. bei der Montage an den Bolzen gefettet?

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von DESTROYER
    Das ist DESTROYER's Landesflagge
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    394
    so wie due es beschreibst öffnet die Vario nicht schön sauber... also sie gleitet nicht schön! jetzt machste den Deckel auf und lässt die Kiste ohne Deckel laufen! im P oder im N mal hochdrehen... dann siehste genau was das Problem ist!

  11. #10
    Neuer Benutzer Avatar von Buddy
    Das ist Buddy's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    22
    Werd ich morgen mal machen und berichten was war. Danke schon mal

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •