Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: welchen Anhänger für Grizzly 700

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Newman10
    Das ist Newman10's Landesflagge
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Kelheim
    Beiträge
    3
    Mein Fahrzeug

    2011 Yamaha Grizzly 700

    welchen Anhänger für Grizzly 700

    Morgen zusammen, ich suche einen Anhänger für meine Grizzly welchen ich ab und an auch mal am PKW ziehen werde. Nur zum Verständnis die Grizzly und mein PKW sollen den Hänger dran haben.
    Als erstes hab ich lange dran den Kopf zerbrochen welchen anhängertyp ich überhaupt brauch. Zum einen soll ab und an Holz aus dem Wald, im so, Sommer dann grünschnitt weggefahren werden und manchmal Baumaterial damit geholt.
    Ich hab mir dann mal die kleinen rückewagen angeschaut dies teilweise sehr günstig im Netz zu finden gibt, Vorteil bei denen Pendelachsen und man kann eine Wanne drauf machen, größter Nachteil allerdings ungebremst und teilweise ohne Strassenzulassung.
    Und die rückewagen mit Bremse und Strassenzulassung sind vom Preis leistungsverhältniss zu teuer.
    Also mal im Pkw Anhänger Segment geschaut.
    Mir würden die zwei gefallen.


    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/de...l?id=188142137

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/de...l?id=213911301

    Mit ist schon klar das ich "offiziell" dann nur max 400 kg zuladen darf, ich tendiere mehr zum Tandem Hänger. Welchen würdet ihr mir empfehlen?

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nasenbär
    Das ist Nasenbär's Landesflagge
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    6.285
    Mein Fahrzeug

    King Quad 750
    Quadclub/Verein

    brauch ich nicht
    hatte einen Daxara der ist zu klein fürs Auto
    dann einen 750 kg Anhänger zum Holz machen der ist fast ein bisschen zu gross
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Alle stehen bis zum Hals im Wasser, nur der Reiner, der ist kleiner!

  4. #3
    Neuer Benutzer Avatar von Newman10
    Das ist Newman10's Landesflagge
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Kelheim
    Beiträge
    3
    Mein Fahrzeug

    2011 Yamaha Grizzly 700
    Mein Problem ist ich habe nur gebremste anhängelast eingetragen, somit fallen alle ungebremsten Anhänger raus. Es gibt zwar von stema und humbauer jeweils Anhänger mit 750 kg zGG, diese sind nur Tieflader mit Max 2m x 1m Ladefläche. Und die Kosten auch mindestens 900 - 1000€ und im Vergleich zu meinen oben genannten meiner Meinung nach zu teuer.
    Ich suche halt nen Hänger mit mindestens 125 cm Ladefläche und im Bezug zur aussenabmessung sind mir die Tieflader dann zu breit, deswegen kommt nur nen Hochlader in frage. Brauch die Breite Ladefläche damit ich dann ab und an meine Grizzly damit transportieren kann, und bevor ich mir jetzt nen zu kleine. Hänger Kauf und mir später in den Allerwertesten beiß, nem ich gleich nen großen.
    Bei meiner Suche hab ich auch aufs Leergewicht des Hängers geachtet, da sind die "kleinen" Tieflader nicht viel leichter als mein oben genannter Tandem Hochlader.

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Don Häberle
    Das ist Don Häberle's Landesflagge
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    Nahe Kamerun
    Alter
    60
    Beiträge
    1.891
    Mein Fahrzeug

    Yamaha Gruezli 660FWA
    Quadclub/Verein

    the bonecracking quadriders - chapter Sumpfzwiesel
    Hatte jahrelang einen 500kg STEMA Klaufix und nun seit über 2 Jahren einen gebremsten 750kg Anhänger von TPV. Günstig, solide und endlich was mit vernünftiger Zuladung an meiner 660er Griz. Kann ich nur empfehlen bei identischem Einsatz, wie von Dir angestrebt.

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Chaos75
    Das ist Chaos75's Landesflagge
    Registriert seit
    04.01.2015
    Ort
    Hinter den Bergen
    Alter
    46
    Beiträge
    234
    Mein Fahrzeug

    CanAm Outlander 1000r xmr 23767$ Ecu reflash Tuning 105 HP Yoshimura Rjwc Shift knob Brp Underproe
    Moin Moin dieses Thema hat mich auch schon lange beschäftigt,ich habe mich zum Schluss für einen gebremsten Tieflader Hänger entschieden,Gott sei Dank und ich bereue es bis heute nicht!

    die Sicherheit geht vor,und wenn man vernünftige Qualität möchte und nur einmal einen Hänger kaufen möchte,dann muss man halt mal tiefer in die Tasche greifen.
    ich habe einen gebremsten humbauer,die Qualität ist top und ich fühle mich super sicher wenn ich mit dem Quad unterwegs bin,auch mit dem Auto hat man ein gutes Gefühl falls man doch mal mehr laden tut wie 750 kg





    Geändert von Chaos75 (22.11.2015 um 10:49 Uhr)

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Osche
    Das ist Osche's Landesflagge
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    1.449
    Mein Fahrzeug

    King 700
    Quadclub/Verein

    Club der alten Säcke
    Moin,

    Nur mal so gesagt,wir reden von einem zulässigen Gesamtgewicht.Wenn der Anhänger bei dieser größe schon ein Leergewcht von ca.250 - 300 Kg.hat kann ich kaum noch
    was laden und fahr nur den Anhänger spazieren.

    Gruß Osche
    Kommst du in ein fremdes Land,beklau sie und verhau sie...

  8. #7
    Super-Moderator Avatar von bastlwastl
    Das ist bastlwastl's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Dahoam is Dahoam
    Beiträge
    22.903
    hallo

    deine aussage 1 und 2 wiedersprechen sich was dein einsatzprofil betrifft !

    vergiss erst mal die tandemachsen ,mit sowas macht der hänger mit dir am ATV was er will und nicht was du willst ...
    mess mal deine genauen masse vom ATV mit der stoßstange vorn und hinten und such dir die leichteste version wo du finden kannst.
    denke damit sollte es ausreichend sein für deine anforderungen

    ein allrounder für alles ist so gut wie unmöglich . holz ist schwer ! da kommt schnell an deine grenzen .
    wenn dir aber diese sachen wichtig sind ,schau dich lieber nach nen vernünftigen hänger fürs auto um .
    der geht dann für hier und da schonmal am ATV mit der untersetzung gemütlich zum fahren .
    und vergiss festmontierte sützräder zum drehen , wenn nur eines zum drehen das sich an der deichsel selbst nochmals verstellen lässt per halteklammer !
    die meisten sind so weit vorn das du wenn der hänger ans atv soll nicht mehr gedreht werden kann .
    praktisch sind auch hinten 2 stützen so kannst du immer und überall ohne anzuhängen dein ATV verladen oder andere dinge wo du dich draufstellen musst .
    "Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

    Zum Zeitpunkt des Postens
    war ich all meiner 5 Sinne
    (Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.

  9. #8
    Benutzer Avatar von ah1st
    Das ist ah1st's Landesflagge
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    DD
    Beiträge
    96
    Mein Fahrzeug

    Can Am Outlander 650
    Moinsen Newman,

    1. Transportgüter:
    1.1 Holz
    1.2 Grünschnitt
    1.3 Grizzly
    2. gebremst
    3. Außenbreite < 1,6m
    4. möglichst leicht
    5. Zugfahrzeuge:
    5.1 Pkw
    5.2 Grizzly

    Das sind so die Anforderungen, die ich aus Deinen Posts lese.
    Bitte bestätige das nochmal, denn Chaos hat das nicht so verstanden, er scheitert an 1.3 .
    Oder nur mir erschließt sich nicht, wie er die Maschine damit sinnvoll transportiert.

    Don's TPV gibts nach aktuellem Prospekt (hab extra nochmal nachgeschaut, gebremste erst ab 1000kg und keine Hochlader im Programm) nicht mehr.

    1.3 bedingt die Ladeflächenbreite und zusammen mit 3. die Entscheidung für einen Hochlader. Nimmst Du 1,25m Breite, dann denk auch mal dran, dass mit evtl. anderen Reifen auch Spurplatten nötig sein werden, wo es dann nicht mehr mit den Bordwänden passt.
    Der Hochlader bietet dann noch die Möglichkeit, die Bordwände wegzulassen beim Transport.

    2. und 4. entstehen durch Deine Anhängelast an der Grizzly (ich vermute mal 650kg, wäre schön, wenn Du uns auch hier mal erhellst).

    1.1 und 4 stehen sich gegensätzlich gegenüber, denn Holz (v.a. frisch geschnittenes) ist nunmal schwer.

    Ergänzung der Anforderungen:
    Möglichkeiten zur Ladungssicherung vorsehen, insbesondere für 1.3 .
    Die Karre auf den Anhänger stellen, Handbremse anziehen und die Bordwände hochmachen is nich. Auch Sicherung über Seilwinde läuft nicht. Gurte über die Bordwände spannen ist auch nicht mehr sexy.
    Wenn Du Dir hier keine Gedanken machst, wie du die Kiste richtig sichern kannst, werde ich Dir nicht mehr weiterhelfen. Die Suchfunktion hilft hier weiter.
    Die Ladungssicherung für 1.3 bedingt eine Mindestlänge der Ladefläche (2,20). Wenn Du über die Räder sichern willst, vergrößert sich die Mindestlänge noch. Und Du brauchst entsprechende Zurrpunkte an den richtigen Stellen.
    Hier scheitern dann die mir bekannten (Stema, Saris, Artec, Anssems, Böckmann, Unsinn, WM Meyer, Brenderup, Pongratz, Hapert) Hochlader allesamt, wenn sie "von der Stange" gekauft werden. Einzig Barthau Top zurr und ein Humbaur (2,30 * 1,40) sind da brauchbar. Die gibt es aber nur mit 10" Bereifung und das könnte wiederum beim Holz holen im Wald knapp werden.

    Demzufolge bleiben aus meiner Sicht nur 2 Varianten
    1. Stema mit 1,28m Breite und 13" Rädern als Hochlader, nicht über die Räder zurren oder Zurrösen ggf. nachrüsten, wenn das geht

    oder die evtl. bessere Variante

    2. einen Stema Motorradtransporter hertun mit 850kg zGG, die Räder überfahrbar machen und die gesamte Ladefläche mit Multiplex auslegen und abnehmbare Bordwände draufbauen. Und beim Holz sehr vorsichtig mit der Beladung sein...


    Variante 1 und 2 sind evtl. die preisgünstigsten (Schätzung so ab 1200 Öcken was vernünftiges gebraucht) und evtl. 300 für Zusatzschnickschnack (Kurbelstützen, Deichselbox, Flachplane + x€ für Bordwände und Multiplex).
    Vorteil wäre, dass die beiden evtl. bereits 100km/h fähig sind (natürlich nur hinterm Pkw - es gab hier auch schon nen Künstler, der wollte das hinterm Quad ham), weil Stoßdämpfer serienmäßig.

    Ansonsten fällt mir als brauchbarer Kompromiss nur der Saris PSC 140 ein:
    Hat 13" Räder, Ladefläche 1,40 breit und ca. 270 kg leer und du musst ggf. Zurrösen nachrüsten.
    Kostet neu ca. 1,6k€ in der 80er Version, gebraucht fast nicht zu bekommen.

    Der verlinkte Neptun: würd ich die Finger von lassen - die Blechbordwände - einmal das Holz draufgeschmissen - ne, es lohnt nich.

    Sobald, wie 1.3 und 5.2 als Anforderung für den gleichen Anhänger stehen, kann es nur ein Kompromiss werden - iss so!
    Geändert von ah1st (23.11.2015 um 14:47 Uhr) Grund: Inhaltsfehler gefunden
    Gruß ich







    Nur weil Du nicht mehr paranoid bist, darfst Du nicht annehmen, dass Du nicht mehr verfolgt wirst.

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Chaos75
    Das ist Chaos75's Landesflagge
    Registriert seit
    04.01.2015
    Ort
    Hinter den Bergen
    Alter
    46
    Beiträge
    234
    Mein Fahrzeug

    CanAm Outlander 1000r xmr 23767$ Ecu reflash Tuning 105 HP Yoshimura Rjwc Shift knob Brp Underproe
    Na ja er schrieb ja,welchen würdet ihr empfehlen,ich habe damals bewusst einen kleineren Hänger ausgewählt da ich am Anfang auch die outlander transportieren wollte,aber wie oft passiert das sollte man auch bedenken!


    bei mir nicht all zu oft,deswegen habe ich einen kleinen praktischen gebremsten Hänger gekauft,den ich auch mit der outlander fahren kann und der nicht zu überdimensioniert ist wenn er von der outlander gezogen wird.

    Der noch dazu nicht viel Platz wegnimmt wenn er steht,außerdem sind gebremste Hänger teuer und ich habe lieber noch eine 100 kmh Zulassung Plane Netz und paar Kleinigkeiten dazu gekauft.

    der perfekte Hänger,der billig sicher und qualitativ ist,den zu finden wird schwer aber viel Glück dabei!

  11. #10
    Neuer Benutzer Avatar von Newman10
    Das ist Newman10's Landesflagge
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Kelheim
    Beiträge
    3
    Mein Fahrzeug

    2011 Yamaha Grizzly 700
    Meine Frage hat sich eigentlich erledigt. Ich hab mir den brenderup Tandem gekauft, und werde später vielleicht darüber berichten. Trotzdem danke an alle Empfehlungen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •