Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Outlander L 570

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von carlos11
    Das ist carlos11's Landesflagge
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    10

    Outlander L 570

    Hallo Zusammen,

    eigentlich war ich auf der Suche nach einer gebrauchten Grizzly 700 oder einer Outlander 650/800. jedoch finde ich die Gebrauchtpreise recht Hoch. besonders den Grizzly finde ich abnormal teuer. Gut ne Outlander 800 ist auch nicht gerade billig, nur da sollte es schon ein recht neues Modell sein.
    Doch nun zu meiner Frage, ich habe jetzt mal gesehen das es die Outlander 570 mit lof, nagelneu für 9500 € gibt. Da bekommt man einen Zweizylinder mit 48 PS und Servolenkung. Dagegen kostet eine Grizzly z.B mit 5 jahren aber gut noch 7-8 K€, und man weiß nicht was mit ihr getrieben wurde. Da sage ich mir doch, das die CanAm da doch eigentlich recht günstig ist. ist die aber auch gut? Sicher sind 48 PS nicht die Macht, aber 89 PS kosten da noch mal gut 7000 on Top!
    Deshalb, hat jemand von Euch so eine 570iger oder weiß jemand die vielleicht versteckten Mängel oder vielleicht negativen Punkte über das Modell.

    ich würde mich freuen, denn viel finde ich nicht im netz über sie.

    Gruß

    Karl

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von jaeger80
    Registriert seit
    23.04.2009
    Alter
    52
    Beiträge
    438
    Mein Fahrzeug

    Can Am Outlander max 1000 Ltd.
    Überleg mal wie lange es die 570er Outlander gibt.---- genau Modelljahr 2016
    Also wirst du nicht viel über Mängel und Erfahrungsberichte im Netz finden.

    Robert

  4. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mulder4955
    Das ist Mulder4955's Landesflagge
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    Sargaaaserland
    Beiträge
    1.111
    Mein Fahrzeug

    Ein gebranntes Kind namens Rennie
    Quadclub/Verein

    Bündner ATV Team
    Sitz mal drauf und fahre Probe, dann siehst du was Can Am aus den 48Ps macht. Das findest du bei keiner anderen Marke.

    Problem, Wie schon seit Jahren; Das Zündschloss und die Licht-Blinckeinheit. Ansonsten ein solide aufgebautes teil, das die Billiglinie bedient.
    Ich war positiv überrascht bei der Probefahrt.
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.

    www.Buendner-ATV-Team.jimdo.com

  5. #4
    Neuer Benutzer Avatar von carlos11
    Das ist carlos11's Landesflagge
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    10
    Ok, ist mir schon klar das sie neu ist, aber es kann ja jemanden geben der eine hat und darüber berichten kann, aber sicher eine Probefahrt sollte schon sein. Aber ist sie wirklich "Billig" oder nur Preiswert da abgespeckt. Was ich perönlich gut finde ist das sie nicht diese Wegfahrsperre hat, das vereinfacht die Instandsetzung, bzw. fehlersuche im falle eines Falles. Gut skeptisch bin ich schon, nur was reizt ist der Zweizylinder, der ist nun mal ruhiger und besser für Strasse.

    Gruß

    Karl

  6. #5
    Benutzer Avatar von anschieb
    Das ist anschieb's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stäfa
    Beiträge
    58
    Mein Fahrzeug

    Can-Am Outlander 1000 XT
    Quadclub/Verein

    Freifahrer :-)
    Gut, aber vor der Instandsetzung kommt Kauf und Nutzung und so...
    Insofern ist Wegfahrsperre oder nicht so ziemlich Banane

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von MudEagle
    Das ist MudEagle's Landesflagge
    Registriert seit
    11.11.2010
    Ort
    Graubünden
    Alter
    25
    Beiträge
    1.459
    Mein Fahrzeug

    Renegade
    Quadclub/Verein

    Bündner ATV Team
    Zitat Zitat von carlos11 Beitrag anzeigen
    Ok, ist mir schon klar das sie neu ist, aber es kann ja jemanden geben der eine hat und darüber berichten kann, aber sicher eine Probefahrt sollte schon sein. Aber ist sie wirklich "Billig" oder nur Preiswert da abgespeckt. Was ich perönlich gut finde ist das sie nicht diese Wegfahrsperre hat, das vereinfacht die Instandsetzung, bzw. fehlersuche im falle eines Falles. Gut skeptisch bin ich schon, nur was reizt ist der Zweizylinder, der ist nun mal ruhiger und besser für Strasse.

    Gruß

    Karl
    Preiswert

    Zweizylinder ist ne geile sache und preis/leistung fürne 500er absolut top. Wirst nichts vergleichbares finden...
    Bin letzthin auchmal den eintopf gefahren... geht ab wie zapfen, war sehr überrascht
    Youtube Channel
    www.Buendner-ATV-Team.jimdo.com
    Mein ATV ist doch kein U-Boot... Mein ATV ist ein Jet-Skii...
    Wir stellen das kaputte Gelumpe bei jemand anderem in die Garage und behaupten, es sei seines. ( Zitat von Reiner, 07.02.2012 )

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Osche
    Das ist Osche's Landesflagge
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    1.449
    Mein Fahrzeug

    King 700
    Quadclub/Verein

    Club der alten Säcke
    Billig oder Preiswert stimmt so nicht.Preisanpassung kann man da eher zu sagen.

    Um in der Mittelklasse mitspielen zu können hat man das gemacht.Was dabei raus kommt wird die Zeit zeigen.

    Allen großen Herstellern mit Rang und Namen laufen die Preise davon,die Zulassungszahlen stimmen schon lange nicht mehr,da ist es kein Wunder das immer mehr fernost Geräte auf den Markt kommen.

    Gruß Osche
    Kommst du in ein fremdes Land,beklau sie und verhau sie...

  9. #8
    Neuer Benutzer Avatar von RIO
    Das ist RIO's Landesflagge
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Im Herzen der Steiermark
    Beiträge
    9
    Mein Fahrzeug

    DINLI 700
    570er ist der Nachfolger von 500er. Selber Rahmen und Fahrwerk. Also schon länger erprobt und zuverlässig.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •