Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: !! Straßenbereifung für Suzuki King Quad gesucht

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cariboo
    Das ist Cariboo's Landesflagge
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Canada
    Alter
    57
    Beiträge
    1.413
    Ich frage nur weil es doch komisch ist wenn ich mir ein Fahrzeug hole was vollkommen fuers Gelaende gebaut wird
    und dann wird gesagt die Reifen sind nichts und die Strassenlage koennte besser sein und was weiss ich.
    Ich waere genau so verwundert wenn jemand ein Haufen Geld fuer einen Jeep hinlegt und ihn dann tiefer legt und Breitreifen aufzieht.
    Keine Sorge das sieht man hier auch,denn die dicksten Pick Up's fahren in den grossen Staedten mit Reifen drauf wo dir auch das beste
    Allrad nichts nuetzt wenn auch nur etwas Schlamm kommt.
    Natuerlich soll jeder so machen wie er moechte aber wundern darf man sich doch.

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Alter
    Geheim
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Osche
    Das ist Osche's Landesflagge
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    1.449
    Mein Fahrzeug

    King 700
    Quadclub/Verein

    Club der alten Säcke
    Moin,
    Machbar natürlich,aber mit herzlich wenig Erfolg.

    Um aus einen richtig hochbockigen Geländefahrzeug ein Straßenfahrzeug zu machen,das auch den gewünschten Erfolg liefert bedarf es einiges mehr.

    Kurz gesagt was viele meinen,andere Bereifung drauf und ich hab ein anderes Fahrzeug ist nicht.

    Die Alternative wäre nicht ganz so grobe Bereifung.

    Gruß Osche
    Kommst du in ein fremdes Land,beklau sie und verhau sie...

  4. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von HANK
    Das ist HANK's Landesflagge
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Vom Fuß der Alb, LK Göppingen
    Beiträge
    724
    Mein Fahrzeug

    Cectek Quadrift T6
    Quadclub/Verein

    Quad-Team Neckar-Alb
    Ich hab so ein Teil: Triton 700 Roadster. Vom Importeur aus der Triton Defcon (ATV)"entwickelt", Straßen(PKW)-Reifen, tiefergelegt. Vom Konzept her stimmig aber in den Details nicht zu Ende gedacht. Z. B. hat das Teil hat die Übersetzung des ATV behalten, was in Verbindung mir dem relativ kleinen Reifenumfang und der Vario ein zügiges Vorankommen nur in Verbindung mit hohen Drehzahlen ermöglicht... optisch ist es auf jeden Fall wesentlich schneller als in der Realität. Stört mich allerdings nur selten, da ich mich meist auf "Straßen" herumtreibe, die diesen Namen nicht verdienen. Der Allradantrieb erfüllt auch bei 20 cm Bodenfreiheit seinen Zweck: verschneite Parkplätzt werden damit souverän gemeistert . Ansonsten ein Fahrzeug, das mir viel Spass bereitet.

    Hank



    Anhang 71129
    [IMG][/IMG]

  5. #14
    Benutzer Avatar von saschaoske
    Das ist saschaoske's Landesflagge
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    44
    Mein Fahrzeug

    SUZUKI KINGQUAD 750
    Ich denke ein ATV ist genauso als Tourer (für kleinere Strecken ) als Sportgerät (im Schlamm spielen) und als Arbeitsgerät einsetzbar (Wintereinsatz mirt Schneeschild und Holzhänger / Winde) Ich will alle drei Aspekte nutzen, die Straßenbereifung fehlt halt noch.

    Als ich das ATV gekauft habe, gab es spezielle Adapterplatten für Autoreifen dazu. Bekommt man sowas ohne weiteres eingetragen? Ich will keine krummen Dinger drehen, es sollte schon Verkehrssicher und zugelassen sein....
    Life is too short too finish anythi

  6. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gecko2808
    Das ist Gecko2808's Landesflagge
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Mühlhausen Thüringen
    Beiträge
    174
    Mein Fahrzeug

    King 750
    also nur mal so als Anmerkung....
    ich habe die Misch Bereifung vom maxxis und da macht das kurven fahren keinen Spaß
    quietscht wie sau.
    dann lieber stollen .die sind zwar etwas lauter aber lassen sich besser fahren.hatte vorher den msu goodspeed drauf..( glaube zumindest das der so hieß).

  7. #16
    Neuer Benutzer Avatar von Arctic1000
    Das ist Arctic1000's Landesflagge
    Registriert seit
    21.05.2016
    Ort
    Lehrte
    Beiträge
    16
    Mein Fahrzeug

    Arctic Cat 1000 TRV
    Ich hatte für meine ehemalige Grizzly einen extra Satz Straßenreifen/Autoreifen, das klingt jetzt blöd, aber die hatten a) zu viel Grip, so dass Kurven nur schwer fahrbar waren und b) quietschten die um langsamere Kurven, so wie man sie innerorts fährt.
    Nie mehr möchte ich auf einen ATV ohne hinteren Achsausgleich Straßenreifen fahren!


    Gesendet von iPad Pro mit Tapatalk

  8. #17
    Neuer Benutzer Avatar von Amadeus
    Das ist Amadeus's Landesflagge
    Registriert seit
    30.04.2016
    Beiträge
    22
    Einige fragen, warum eigentlich Quad wenn man ohnehin nicht ins Gelände will. Nun, es gibt ja auch einen Haufen Quad Käufer, die nicht viel fahren und kein Auto haben wollen (Vor allem ältere). Motorrad oder Roller mögen die nicht (mehr) und die modischen Smart ähnlichen Stadtautos sind denen zu teuer.
    Und dann sind Straßenreifen halt besser geeignet.
    Als ich in Florida im Urlaub war, habe ich etliche ältere Mitmenschen mit solchen Quads gesehen. Und ich hab mich nicht verguckt, das waren keine Golfcarts (Womit auch einige rumfahren)

  9. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von HANK
    Das ist HANK's Landesflagge
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Vom Fuß der Alb, LK Göppingen
    Beiträge
    724
    Mein Fahrzeug

    Cectek Quadrift T6
    Quadclub/Verein

    Quad-Team Neckar-Alb
    Wenn man ein starkes Quad will, nicht ein paar hundert Kilometer zu einem Offroadpark fahren will und nicht auf die tiefgelegten Ameisenrasierer steht ist so ein Umbau eine Möglichkeit. Präzieseres Lenkverhalten und bessere Bremsleistungen sind da inbegriffen.

    Anhang 71270
    [IMG][/IMG]

  10. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Osche
    Das ist Osche's Landesflagge
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    1.449
    Mein Fahrzeug

    King 700
    Quadclub/Verein

    Club der alten Säcke
    So ist das,da wo ich zu Hause bin sagt man,weder Fisch noch Fleisch.

    Anscheinend traut sich kein Hersteller da dran,bisher gibt es nur private touren taugliche Umbauten mit Motorrad Motoren.

    Gruß Osche
    Kommst du in ein fremdes Land,beklau sie und verhau sie...

  11. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von HANK
    Das ist HANK's Landesflagge
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Vom Fuß der Alb, LK Göppingen
    Beiträge
    724
    Mein Fahrzeug

    Cectek Quadrift T6
    Quadclub/Verein

    Quad-Team Neckar-Alb
    An den Motoren fehlt's eigentlich nicht - die großen Einzylinder passen zu den Varios; meine Triton läßt sich sogar über Dr. Pulleys etwas drehzahlgesenkter fahren. Kompromisse muß man trotzdem (auch an anderen Bereichen) eingehen.
    [IMG][/IMG]

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •