Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: !! Straßenbereifung für Suzuki King Quad gesucht

  1. #1
    Benutzer Avatar von saschaoske
    Das ist saschaoske's Landesflagge
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    44
    Mein Fahrzeug

    SUZUKI KINGQUAD 750

    Frage !! Straßenbereifung für Suzuki King Quad gesucht

    Hallo Leute,

    ich habe übelst schwere Geländereifen auf meiner King Quad. Jetzt ist es so, das ich Gelegentlich auch mal vernünftig auf der Straße fahren will.

    Hat jemand eine Empfehlung welche Felgen bzw. wichtiger wahrscheinlich welche Reifen ich am besten fahren sollte. Ich bräuchte also einen guten Tipp für einen Satz Kompletträder. Habt Ihr Erfahrungen ?

    Danke für Eure mithilfe.....
    Life is too short too finish anythi

  2. # ADS

    Registriert seit
    Schon immer
    Ort
    Im Netz
    Beiträge
    Einige
    Quadworld
     

  3. #2
    Neuer Benutzer Avatar von Deadlift
    Das ist Deadlift's Landesflagge
    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    15
    Hi,

    Die Maxxis Cereos hab ich nun in dem Zusammenhang immer öfter gehört.

  4. #3
    Benutzer Avatar von anschieb
    Das ist anschieb's Landesflagge
    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stäfa
    Beiträge
    58
    Mein Fahrzeug

    Can-Am Outlander 1000 XT
    Quadclub/Verein

    Freifahrer :-)
    Genau, Ceros: Rundlauf, Geräuschentwicklung und Haltbarkeit top. Eingeschränkt ist Haftung auf Nässe und Schnee und Traktion in Situationen wo das Profil zusetzt. Gruss

  5. #4
    Neuer Benutzer Avatar von Amadeus
    Das ist Amadeus's Landesflagge
    Registriert seit
    30.04.2016
    Beiträge
    22
    Ich habe einmal einen Satz Felgen und Pneus als Kompletträder günstig online gekauft. Beim ganz gewöhnlichen Autoteileversand wie autoteile-meile.ch. Da es ja ohnehin normale Autoreifen sind, ist die Auswahl da recht groß. Das einzige was man noch finden muss, sind der richtige Felgenlochkreisdurchmesser usw.
    Wichtig natürlich auch, das die Felgen zugelassen sind. Deswegen war online einfach, weil die mehr Auswahl haben. Das suchen von Felgen auf herkömmliche Weise ist doch eher mühsam, da die schon beim Wort Quad abwinken (ohne zu gucken).
    Und der Quad Händler nimmt manchmal satt das doppelte !
    Tipp- Wenn man Ganzjahresreifen oder M und S nimmt, kann man auch in leichtem Gelände fahren. Und da die Geschwindigkeiten ja nicht so hoch sind, halten die auch ewig.
    Geändert von Amadeus (05.06.2016 um 02:46 Uhr)

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gecko2808
    Das ist Gecko2808's Landesflagge
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Mühlhausen Thüringen
    Beiträge
    174
    Mein Fahrzeug

    King 750
    Ich habe sie hinten drauf und kann das nur bestätigen.
    allerdings quietschen sie bei kurven Fahrt sehr stark..
    aber sie sind erst 30 km drauf. Vll gibt sich das noch

  7. #6
    Benutzer Avatar von saschaoske
    Das ist saschaoske's Landesflagge
    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    44
    Mein Fahrzeug

    SUZUKI KINGQUAD 750
    Danke für die hilfreichen Antworten, die Idee von Amadeus beschäftigt mich auch schon länger... Kann man ganz normale Quad Alufelgen (mit Zulassung) und dann zu seinem Reifenhändler fahren und stinknormale Autoreifen drauf ziehen? Oder müssen das spezielle Felgen sein?
    Life is too short too finish anythi

  8. #7
    Super-Moderator Avatar von bastlwastl
    Das ist bastlwastl's Landesflagge
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Dahoam is Dahoam
    Beiträge
    22.903
    kann man natürlich machen
    nur wird es mit der reifenauswahl schwierig .....
    es gibt/gab aber adapterplatten um dann stinknormale autofelgen mit gängigen autoreifen zu fahren
    spart auf dauer viel geld im vergleich zu irgendwelchen sondergrößen .
    "Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

    Zum Zeitpunkt des Postens
    war ich all meiner 5 Sinne
    (Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cariboo
    Das ist Cariboo's Landesflagge
    Registriert seit
    01.06.2012
    Ort
    Canada
    Alter
    56
    Beiträge
    1.413
    Wieso kauft ihr euch eigentlich so ein Fahrzeug

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von HANK
    Das ist HANK's Landesflagge
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Vom Fuß der Alb, LK Göppingen
    Beiträge
    723
    Mein Fahrzeug

    Cectek Quadrift T6
    Quadclub/Verein

    Quad-Team Neckar-Alb
    Ich hab mich das über Jahre auch gefragt - jetzt kann ich das einigermaßen erklären: die "Dickschiffe sind von Grund auf als Basis für Tourer geeignet, da sie von Haus aus stabil uns gut motorisiert sind, reichlich bemessene Tanks haben, Lade/Verstaumöglichkeiten vorhanden sind.
    Leider werden sie in Deutschland nur für einige Freaks zugelassen, die sich gerne in Schlammkuhlen tummeln und Leute, die wirklich damit arbeiten wollen oder müssen. Den ersteren gönn' ich ihren Spass, für die zweite Gruppe gäb es alternativen rund ums Arbeiten, die sind halt nicht annähernd so "Trendy".
    Für diejenigen, die aus Pseudo-Nutzfahrzeugen geeignete Straßenmachinen bauen wollen würde ich mir mehr Grundmodelle wünschen, aber selbst Taiwaner und Chinesen springen auf die Dickschiffklasse auf und produzieren am großen europäischen Markt für Straßenquads bzw. Tourer vorbei. TGB hatte für diesen Bereich einmal die "Gunner" produziert, Triton hat' mit dem Roadster probiert. Die Renegade und Kymco Maxxer 450 will ich mal nur am Rande erwähnen - das sind (gut gelungene) Sport-Quad-Alternativen.

    Hank
    Geändert von HANK (23.06.2016 um 10:43 Uhr)
    [IMG][/IMG]

  11. #10
    Neuer Benutzer Avatar von Deadlift
    Das ist Deadlift's Landesflagge
    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    15
    Hm, ich würde auch wenns Geld wurscht wäre mir nen Scrambler 1000 holen und da Straßenreifen drauf dängeln.
    Dann damit meine Frau hinter mir herjagen lassen.

    Okay wahrscheinlich würd ich eher sie jagen müssen...

    Warum?
    Optik und Leistung sowie Handling.
    Würd mir auch nen Outlander max ltd anlachen wenns darum geht mal eben genau so ne schöne Tour zu machen mit der Tochter hinten drauf.
    Gäbe es hier mehr Möglichkeiten Offroad zu fahren, und bei uns ziehen sie dich raus sobald du nen Feldweg nur schief anschaust, würd ich auch mehr auf 4wds schauen.
    Solang es aber keinen ordentlichen Straßentourer als Quad gibt(die KTMs sind schön, aber für 2P touren.. nah), musst halt mit dem Kompromiss leben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •